Abo
  • Services:

Plasma-Fernseher bei Norma, NEC-LCD-Projektor bei Plus

Heimkino aus dem Supermarkt

Nachdem es schon fast zum Alltag gehört, dass Lebensmitteldiscounter alle paar Monate mit Desktop-PC- und Notebook-Angeboten sowie Zubehör aufwarten, gibt es dort nun auch erstmals Plasma-Fernseher und LCD-Projektoren. Zumindest Norma überschreitet damit die Grenze in den Hochpreissektor: Das Plasma-Display kostet 3.999,- Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Plus-Angebot handelt es sich um einen NEC-Heimkino-Projektor namens VT 45 K, der eine physikalische Auflösung von 800 x 600 (SVGA) ausweist und Bildsignale darüber hinaus selbst herunterskalieren kann. Die maximale Auflösung in der Zuspeisung dürfen 1.280 x 1.024 Pixel sein.

NEC VT 45 K
NEC VT 45 K
Inhalt:
  1. Plasma-Fernseher bei Norma, NEC-LCD-Projektor bei Plus
  2. Plasma-Fernseher bei Norma, NEC-LCD-Projektor bei Plus

Die Lichtstärke gibt der Hersteller mit 1000 ANSI-Lumen an, das Gewicht des Gerätes mit gerade einmal 2,5 Kilogramm. Der NEC VT 45 K soll über einen Kontrastumfang von 300:1 verfügen. Das Gerät verfügt über einen manuellen horizontalen (+-30 Prozent) und vertikalen LensShift (+-25 Prozent) sowie eine digitale Keystone-Korrektur bis -+ 15 Grad und eine 16:9-Bildformat-Umschaltung sowie eine Farbkorrektur-Funktion. Die maximal erzielbare Bildschirmdiagonale wird mit 762 cm angegeben - minimal werden Bilder mit einer Diagonale von 63 cm an die Wand projiziert. Zoom- und Scharfeinstellung (F= 2,0-2,2, f= 26,7-29,3 mm) erfolgen manuell.

Der Projektor verfügt über einen RGB-Eingang, ein Komponentensignal (YPbPr) und SCART-RGB werden über RGB-Buchsen eingespeist. Darüber hinaus gibt es einen S-Video-Eingang.

Wichtiger für den Heimkinobereich ist zudem die Lärmentwicklung. Hier soll das Gerät in einem lichtstärkenreduzierten Modus 35 dB laut werden, im Normalbetrieb werden 38 dB erzielt. Die Lampenlaufzeit soll in diesem Modus bis zu 3.500 Stunden betragen, ansonsten liegt sie bei 2.200 Stunden. Das Gerät verfügt über einen integrierten Verstärker und einen Monolautsprecher, der natürlich nur bei Präsentationen Sinn macht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. CSL Behring GmbH, Marburg

Das Gerät hat die Abmessungen von 299 x 85 x 207 mm und wird mit Fernbedienung, Mini-D-Sub-Signalkabel, Netzkabel, Objektiv-Schutzklappe, Handbuch und einer Tragetasche über den Plus-Onlineshop mit einer zweijährigen Garantie zu einem Preis von 1.799,- Euro ab sofort verkauft. Ab 3.11.2002 wird der NEC VT 45 K auch in den Plus-Filialen verkauft.

Plasma-Fernseher bei Norma, NEC-LCD-Projektor bei Plus 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

jonboy 08. Aug 2005

fuck you

Peter 11. Feb 2004

kauf einen von Panasonic TH-42PW6EX ist der beste auf dem Markt. hat 4000 ansi lum...

Peter 11. Feb 2004

jkauf einen von Panasonic TH-42PW6EX ist der beste auf dem Markt. hat 4000 ansi lum...

Gerd 28. Okt 2003

Das Gerät gibts bei Conrad für € 2999,-! http://www1.conrad.de/scripts/wgate/ZCOP_B2C...

Jano 17. Jan 2003

Hallo Leute, Ich bin gerade am aufbauen eines Heimkinos das so nobel wie möglich werden...


Folgen Sie uns
       


Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de

20 Teams, jeweils vier Spieler, fünf Tage und zwei Millionen US-Dollar Preisgeld: Das Pubg Global Invitational 2018 in Berlin hat E-Sport auf höchstem Niveau geboten. Golem.de hat mit dem Veranstalter und mit Zuschauern gesprochen.

Pubg Global Invitational 2018 - Report von Golem.de Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /