Anstoss 4 kommt am 15. November

Erfolgreiches Managerspiel geht in die nächste Runde

Die derzeit populärste Fußball-Management-Serie feiert am 15. November ihre erneute Fortsetzung. Laut den Entwicklern soll sich Anstoss 4 dabei deutlich von den Vorgängern unterscheiden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Anstoss-Product-Manager Stefan Gebenus zu den Verbesserungen: "Anstoss 4 verbindet Spielspaß mit packender Fußballatmosphäre. Aufstellungen austüfteln, Taktiken festlegen, Training gestalten, Spieler verpflichten - die Leitung seines Lieblings-Fußballvereins liegt komplett in der Hand des Spielers. Die Bedienung ist leicht verständlich und sehr übersichtlich. Computer-Assistenten unterstützen den Spieler auf Wunsch in allen Bereichen. Highlight von Anstoss 4 ist die extrem realistische Darstellung der Spielwelt. Ansprachen in der Kabine, Verhandlungen im Büro, Interviews am Spielfeldrand - die Welt von Anstoss 4 ist noch lebendiger als das Fernsehen."

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/f/d)
    Techtriq GmbH, Halle (Saale)
  2. ERP Specialist / Anwendungsbetreuer (m/w/x)
    NewCoffee GmbH & Co. oHG, Ketsch
Detailsuche

Screenshot #2
Screenshot #2
Ascaron arbeitete mit einem knapp 30-köpfigen Team an der Entwicklung des Spieles. Ziel der Entwickler war nach eigenen Angaben die Abbildung einer lebendigen, atmosphärisch dichten Fußballwelt, in der der Manager alle Handlungsmöglichkeiten vorfindet, die das Managen und Coachen von Profi-Fußballclubs so spannend machen. Auch grafisch will man neue Maßstäbe setzen - es werde eine Optik geboten, die "im Bereich Sportspiele für deutsche Entwickler lange als nahezu unerreichbar galt."

Screenshot #3
Screenshot #3
Ca. 150 Länder mit bis zu vier Ligenstufen können im Spiel abgebildet werden. Des Weiteren spielt die Sportpresse, die jeden Spieltag und jedes Spiel kritisch unter die Lupe nimmt, diesmal eine größere Rolle und ist gleich mit drei Zeitungen im Spiel vertreten. Jeder Spieler wird nun durch sieben Einzelstärken abgebildet. Dadurch sollen sich die Spieler deutlicher voneinander unterscheiden als bisher.

Anstoss 4 ist laut Ascaron ab dem 15. November im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Andreas 29. Okt 2002

Die Anstoss-Reihe war schon immer genial. Gut, für A3 brauchte man den Patch 1.4 das es...

Sucker 28. Okt 2002

Yo, hab da auch so meine sorgen nach den letzten fehlleistungen...mal sehen wie viele...

BlueScreen 28. Okt 2002

wird es kein Schnellschuß wie bei Port Royale. Oder ein Debakel wie beim Bundesliga...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /