Abo
  • Services:

Anstoss 4 kommt am 15. November

Erfolgreiches Managerspiel geht in die nächste Runde

Die derzeit populärste Fußball-Management-Serie feiert am 15. November ihre erneute Fortsetzung. Laut den Entwicklern soll sich Anstoss 4 dabei deutlich von den Vorgängern unterscheiden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Anstoss-Product-Manager Stefan Gebenus zu den Verbesserungen: "Anstoss 4 verbindet Spielspaß mit packender Fußballatmosphäre. Aufstellungen austüfteln, Taktiken festlegen, Training gestalten, Spieler verpflichten - die Leitung seines Lieblings-Fußballvereins liegt komplett in der Hand des Spielers. Die Bedienung ist leicht verständlich und sehr übersichtlich. Computer-Assistenten unterstützen den Spieler auf Wunsch in allen Bereichen. Highlight von Anstoss 4 ist die extrem realistische Darstellung der Spielwelt. Ansprachen in der Kabine, Verhandlungen im Büro, Interviews am Spielfeldrand - die Welt von Anstoss 4 ist noch lebendiger als das Fernsehen."

Stellenmarkt
  1. PDV-Systeme GmbH, Dachau
  2. Gothaer Finanzholding AG, Köln

Screenshot #2
Screenshot #2
Ascaron arbeitete mit einem knapp 30-köpfigen Team an der Entwicklung des Spieles. Ziel der Entwickler war nach eigenen Angaben die Abbildung einer lebendigen, atmosphärisch dichten Fußballwelt, in der der Manager alle Handlungsmöglichkeiten vorfindet, die das Managen und Coachen von Profi-Fußballclubs so spannend machen. Auch grafisch will man neue Maßstäbe setzen - es werde eine Optik geboten, die "im Bereich Sportspiele für deutsche Entwickler lange als nahezu unerreichbar galt."

Screenshot #3
Screenshot #3
Ca. 150 Länder mit bis zu vier Ligenstufen können im Spiel abgebildet werden. Des Weiteren spielt die Sportpresse, die jeden Spieltag und jedes Spiel kritisch unter die Lupe nimmt, diesmal eine größere Rolle und ist gleich mit drei Zeitungen im Spiel vertreten. Jeder Spieler wird nun durch sieben Einzelstärken abgebildet. Dadurch sollen sich die Spieler deutlicher voneinander unterscheiden als bisher.

Anstoss 4 ist laut Ascaron ab dem 15. November im Handel erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 9,99€

Andreas 29. Okt 2002

Die Anstoss-Reihe war schon immer genial. Gut, für A3 brauchte man den Patch 1.4 das es...

Sucker 28. Okt 2002

Yo, hab da auch so meine sorgen nach den letzten fehlleistungen...mal sehen wie viele...

BlueScreen 28. Okt 2002

wird es kein Schnellschuß wie bei Port Royale. Oder ein Debakel wie beim Bundesliga...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

    •  /