Abo
  • Services:

Lik-Sang nimmt Xbox-Modchip Open-BioXX wieder ins Programm

Zweit-BIOS ermöglicht unter anderem Linux-Nutzung auf Microsofts Spielekonsole

Lik-Sang hat wieder seinen Xbox-Modchip Open-BioXX (ehemals OpenXbox) im Programm. Der asiatische Spielekonsolenzubehör-Versender hatte sich wegen seines Modchips-Angebots eine Klage von Microsoft, Nintendo und Sony eingefangen, war deshalb einige Wochen offline und ging erst Mitte Oktober wieder ohne Modchips online.

Artikel veröffentlicht am ,

Open-BioXX
Open-BioXX
Bei Open-BioXX handelt es sich nur im weiteren Sinn um einen Modchip, da dieser nicht aufwendig die Kopierschutzmechanismen der Xbox aushebelt, sondern ein mit neun Kabeln in die Xbox zu lötendes per Parallel-Schnittstelle beliebig überschreibbares Zweit-BIOS darstellt. Dieses erlaubt dann allerdings ebenfalls das Ausführen eigener Software und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, auf das normale Xbox-BIOS umzuschalten, was insbesondere auf Grund Microsofts Ambitionen, Besitzer von modifizierten Xbox-Konsolen den Zutritt zum Online-Spieledienst Xbox Live zu verwehren, wichtig sein dürfte. Zudem ermöglicht Open-BioXX - zusammen mit einigen Kniffen - den Einbau einer größeren Festplatte, was etwa für Softwareentwickler interessant ist.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Trier
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Mittlerweile gibt es eine recht große unabhängige Entwicklergemeinschaft, die für die Xbox nicht nur eine komplette Linux-Distribution, sondern auch DivX-Wiedergabe-Software und weitere Tools hervorgebracht hat. Die Schattenseite von Modchips ist die Möglichkeit, auch raubkopierte Spiele zum Laufen zu bringen, aus diesem Grunde preist Lik-Sang Open-BioXX nur für die private Softwareentwicklung und insbesondere experimentierfreudige Linux-Fans an.

Open-BioXX kostet rund 60,- Euro, das Einlöten muss man selbst erledigen und verliert dabei natürlich seine Xbox-Garantie.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 1,69€
  3. und zusätzlich eine Prämie erhalten (u. a. Amazon-Gutschein oder 30€ Barprämie)
  4. (u. a. ASUS VP28UQG 28"-UHD-Monitor für 259€)

herby 24. Jan 2003

den Chip giebt es incl. einbau bei www.elses.de grüße herby

Blaugruen 25. Okt 2002

Ich bin mir sicher, die nötigen Bios-Dateien (für alles mögliche) wirds irgendwo im Netz...

Stefan Meier 25. Okt 2002

Der Chip enthält kein Bios. Dh per se kann man damit nichts anfangen. Man muss ihn selber...

CK (Golem.de) 25. Okt 2002

Ja, ist beides erlaubt. Gruss, Christian Klass Golem.de

der Mosher 25. Okt 2002

Die c't ist nach anfänglichem "aufwändig" wieder auf "aufwendig" umgestiegen, wie auch...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


      •  /