Abo
  • Services:

Transworld Snowboarding: Opulentes Schneegestöber

Spiel ab 7. November für die Xbox erhältlich

Bisher haben Snowboard-Spiele noch nicht dieselbe Popularität erlangt wie etwa Skate-Simulationen, mit Transworld Snowboarding von Infogrames könnte sich das aber demnächst ändern. Bei einem kleinen Testspiel konnten wir uns von den spielerischen und optischen Qualitäten des Titels überzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Zunächst wählt man aus insgesamt zehn verfügbaren Fahrern seinen Favoriten aus, danach darf man dann auf die Piste und sich dort an zahlreichen Tricks und Stunts versuchen. Das Spiel beinhaltet 19 Strecken, die allesamt durch ein sehr abwechslungsreiches und detailliertes Design auffallen. Zum Teil sind die Areale äußerst weitläufig, man hat also unzählige Möglichkeiten, an Rampen und zahlreichen anderen Objekten wie Schneepflügen, Tischen und Eisblöcken seine Grinds und Moves durchzuführen.

Stellenmarkt
  1. über HSH+S Management und Personalberatung GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Heidelberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Zahlreiche Spielmodi wie Freeride, Freestyle, Slope Style, Straight Jump, Halfpipe, Boarder Cross und ein Karriere-Modus sorgen für länger anhaltende Motivation, und auch bei der Sounduntermalung wird einem nicht so schnell langweilig: Zahlreiche Punkrock- und Hip-Hop-Tracks, die sich nach eigenen Wünschen zusammenstellen lassen, untermalen die sportlichen Aktionen stimmungsvoll.

Transworld Sowboarding erscheint laut Infogrames am 7. November. Der Titel wird exklusiv für Xbox verfügbar sein, Umsetzungen auf andere Konsolen sind derzeit nicht geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,95€
  2. 12,49€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. 4,99€

Sohai 24. Mai 2003

Da ich nun mir dieses göttershafte spiel auch über Ebay günstig zulegen konnte finde ich...

anu 20. Feb 2003

Ich hab das Spiel als Demo auf ner CD, das is echt der MEGAHAMMER. Die grafik is geil wie...

freakincage 17. Dez 2002

Mann, wenn ich den Quark lese, der hier zum teil geschrieben wird, kann ich es fast nicht...

mzam 24. Okt 2002

mia may spart dir bitte deine undiplomatischen sprüche... die GC ist durchaus eine gute...

Maka 24. Okt 2002

Ich bezweifle, dass Haushalte, die sich neben der durchaus guten Spieleleistung der XBox...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /