Abo
  • Services:

Nachrichten ohne Störungen in Bilder einbetten

Reversible Data Hiding: Störungsfreie Alternative zu digitalen Wasserzeichen

Forscher der Universität Rochester und von Xerox haben einen neuen Weg entwickelt, um Informationen in einem gewöhnlichen digitalen Bild zu verstecken und wieder auszulesen, ohne das Original zu zerstören oder Informationen zu verlieren. Das "Reversible Data Hiding" getaufte Verfahren soll genutzt werden, um die Änderungen und Verfälschungen an digitalen Bilder zu erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,

So soll es möglich sein, ein Bild mit Echtheitsinformationen zu versehen, das dem Nutzer aber dennoch erlaubt, das Bild zu vergrößern, um Details erkennen zu können. Bilder mit Wasserzeichen lassen beides zugleich nicht zu.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ABB AG, Ladenburg

"Allgemein genutzte Techniken, um Nachrichten in Bilder einzubetten, wie digitale Wasserzeichen, führen die zu nicht umkehrbaren Änderungen an den Bildern, die zu Störungen oder Informationsverlust führen. Auch wenn diese Störungen bei normalem Gebrauch oft nicht wahrzunehmen und zu tolerieren sind, kann bei Vergrößerung oder Verarbeitung mit Computern ein unakzeptabler Informationsverlust auftreten", so Gaurav Sharma, Forscher bei Xerox.

Mit dem neuen Verfahren sollen autorisierte Empfänger, die in das Bild eingefügten Nachrichten nicht mehr nur auslesen, sondern auch entfernen können und so das Originalbild wieder in unverändertem Zustand erhalten. So lassen sich auch größere Mengen an Informationen wie Metadaten im Bild selbst ablegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-63%) 22,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


OLKB Planck - Test

Die Planck von OLKB ist eine ortholineare Tastatur mit nur 47 Tasten. Im Test stellen wir aber fest, dass wir trotzdem problemlos mit dem Gerät arbeiten können - nachdem wir uns in die Programmierung eingearbeitet haben.

OLKB Planck - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /