Spieletest: Archangel - Fantasy-Action am PC

Neuer Action-Titel von JoWooD

Im Gegensatz zu den Spielekonsolen kommt der PC leider viel zu selten in den Genuss von Action-Titeln, in denen nicht nur geballert, sondern auch mit Schwert und anderen Handwaffen den Bösewichten gegenübergetreten werden muss. Mit Archangel präsentiert JoWooD nun ein derartiges Spiel, das leider aber zweifellos nicht alle kampflustigen Computerspieler zufrieden stellen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei ist der Beginn noch recht vielversprechend: Nachdem der eigentliche Hauptcharakter bei einem Autounfall ums Leben kommt, wacht er unerwartet in einer Kirche wieder auf. Dort erfährt er davon, dass das Schicksal ihn auserwählt hat, gegen die Mächte des Bösen anzutreten - und genau das macht man fortan dann auch.

Stellenmarkt
  1. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. IT-Administrator (m/w/d) im Team Client-Management
    Hochtaunuskreis, Bad Homburg
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Allerdings ist für diese Aufgabe offensichtlich nicht viel Hirnschmalz vonnöten, die meiste Zeit ist man damit beschäftigt, Bösewichte einen Kopf kürzer zu machen. Zwar führt man des Öfteren auch Gespräche mit diversen Charakteren, die dienen allerdings höchstens dazu, die Story voranzutreiben, wirkliche Rätsel oder dergleichen gibt es kaum. Zumindest bei den Örtlichkeiten bewies man dafür Einfallsreichtum, muss man zunächst noch im finsteren Mittelalter kämpfen, darf man später auch das futuristische Berlin heimsuchen oder gleich in die Katakomben des Bösen hinabsteigen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Je nach Szenario unterschieden sich natürlich auch die Waffen - während man zunächst über Schwerter, Äxte und Bogen verfügt, darf man dann später auch zu Pistolen und MGs greifen. Zusätzlich verfügt man über heilige Spezialfähigkeiten, die mit jedem Sieg weiter ausgebaut werden - unter anderem kann man sich dann schneller regenerieren oder für begrenzte Zeit unsichtbar werden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Leider sieht das Ganze optisch recht altbacken aus: Auch wenn die Szenerien prinzipiell recht stimmungsvoll gestaltet sind, fällt doch die teilweise sehr niedrige Detailrate und die etwas holperige Animation der Charaktere unangenehm auf. Ebenso unschön ist die Tatsache, dass man sich in den weiten Arealen oft und gerne mal verläuft, eine Karte oder zumindest einen Kompass hat man dem Helden leider nicht spendiert.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Fazit:
Wer unkomplizierte Hau-Drauf-Action mag, könnte an Archangel Gefallen finden, ansonsten muss aber festgehalten werden, dass JoWooD aus einer guten Grundidee zuwenig gemacht hat: Die Story ist nur zu Beginn wirklich faszinierend und wird bald sehr eintönig, das Gameplay beschränkt sich auf ständiges Schlagen und Schießen. Da zudem auch die Präsentation etwas altbacken wirkt, gibt es sicherlich eine ganze Reihe von Action-Titeln, für die man eher sein Geld ausgeben sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


johanna 01. Jun 2003

Hi ! Hier ist Johanna. Ich habs mir bestellt und es ist nicht da. Es muss einfach im Juni...

johanna 01. Jun 2003

Hi ! Hier ist Johanna. Ich habs mir bestellt und es ist nicht da. Es muss einfach im Juni...

Braincrusha 24. Okt 2002

krasse sache... falls en kumpel von mir das spiel brennt hol ich mein 486er mit 33Mhz un...

Tony L. 23. Okt 2002

Schade, dabei war der Titel des Spieles echt vielversprechend...naja, Jowood halt. die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mercedes-Benz EQE im Praxistest
Im Wendekreis des Polo

Die Businesslimousine EQE von Mercedes-Benz überzeugt im Praxistest mit hoher Reichweite und Komfort. Doch welchen Schnickschnack braucht man wirklich?
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

Mercedes-Benz EQE im Praxistest: Im Wendekreis des Polo
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Boom Supersonic: American Airlines bestellt Überschallflugzeuge
    Boom Supersonic
    American Airlines bestellt Überschallflugzeuge

    Die größte Fluggesellschaft der Welt hat 20 Überschallflugzeuge von Boom Supersonic bestellt. Overture soll Ende des Jahrzehnts regulär im Einsatz sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /