Windows XP Embedded Service Pack 1 vorgestellt

Neue Fernwartungs-Möglichkeiten verringern Wartungskosten

Auf der dritten jährlichen Microsoft Windows Embedded Developer Conference in Las Vegas stellte Todd Warren, der General Manager der Embedded and Appliance Platforms Group bei Microsoft, in einer Keynote das Service Pack 1 für Windows XP Embedded vor. Das Service Pack 1 bringt eine erweiterte Sprachunterstützung, das .NET-Framework sowie weitere Detail-Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Service Pack 1 lernt Windows XP Embedded das Booten des Betriebssystems über eine auf einem Server befindliche Image-Datei, die sich auch bequem auf dem Server aktualisieren lässt. Dies soll Kosten für Endgeräte reduzieren und eignet sich vornehmlich für Point-of-Sale-Terminals oder Selbstbedienungs-Kioske. Bislang mussten entsprechende Endgeräte dafür mit Datenspeichern wie Festplatten oder Flash-ROM bestückt werden, die nun nicht mehr zwingend notwendig sind.

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  2. Spezialist (m/w/d) Systeme / Anwendungen
    MVV Netze GmbH, Mannheim
Detailsuche

Für eine Fernwartung eignet sich der neue Device Update Agent (DUA), worüber ein Client aus der Ferne gesteuert, gewartet und auch mit Updates versorgt werden kann, um Thin Clients, Gaming-Systeme, Gateways und Set-Top-Boxen zu kontrollieren. Um Entwicklungskosten und -zeit zu senken, soll der System Deployment Image Manager zügiger Runtime-Images zum Testen der Geräte erzeugen können.

Der neue Footprint Estimator schätzt die resultierende Größe der Image-Datei, bevor einzelne Komponenten hinzugefügt werden. Die Integration von Microsofts .NET-Framework erlaubt die Entwicklung und das Ausführen von Web-Services mit Windows XP Embedded. Schließlich fügte Microsoft als neue Kommunikationsprotokolle IPv6 und USB 2.0 hinzu.

Für eine sechsmonatige Promotion-Zeit bietet Microsoft bis 31. März 2003 den Platform Builder und den Target Designer für WindowsCE .NET sowie Windows XP Embedded zum Preis von 995,- US-Dollar an. Eine Testversion von Windows XP Embedded mit Service Pack 1 bietet Microsoft im Internet an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mercedes-Benz EQE im Praxistest
Im Wendekreis des Polo

Die Businesslimousine EQE von Mercedes-Benz überzeugt im Praxistest mit hoher Reichweite und Komfort. Doch welchen Schnickschnack braucht man wirklich?
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

Mercedes-Benz EQE im Praxistest: Im Wendekreis des Polo
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Spider-Man Remastered: Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher
    Spider-Man Remastered
    Dateien enthalten Hinweise auf Playstation PC Launcher

    Sony arbeitet an einem Launcher für Playstation-Spiele auf Windows-PC. Das dürfte weitreichende Folgen haben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /