• IT-Karriere:
  • Services:

Logitech meldet einmal mehr ein Rekordergebnis

Umsatz von 252 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2003

Logitech hat im 2. Quartal einmal mehr ein Rekordergebnis erzielt. Das Unternehmen erwirtschaftete einen Umsatz von 252 Millionen US-Dollar, was einer Steigerung von 16 Prozent gegenüber demselben Quartal des Vorjahres entspricht. Der operative Gewinn belief sich auf 25,7 Millionen US-Dollar und war somit um 37 Prozent höher als im gleichen Vorjahresquartal.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Reingewinn von 21 Millionen US-Dollar war um 51 Prozent höher, die Bruttomarge betrug 34,1 Prozent.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach

Für die am 30. September 2002 abgeschlossene Halbjahresperiode stieg der Umsatz verglichen mit der gleichen Vorjahresperiode um 15 Prozent auf 447 Millionen US-Dollar, der operative Gewinn erhöhte sich um 42 Prozent auf 38,3 Millionen US-Dollar und der Reingewinn steigerte sich um 57 Prozent auf 31,8 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie war um 50 Prozent höher.

"In wirtschaftlich schwierigen Zeiten sind solche Resultate nur durch ausgezeichnete Produkte und großartige Leistungen unserer Mitarbeiter möglich", kommentierte Guerrino De Luca, Chief Executive Officer. "Im Hinblick auf das beginnende Weihnachtsgeschäft sind wir hoch erfreut über unsere Performance und die anhaltende Nachfrage nach unserem gesamten Produktsortiment - und dies umso mehr, wenn man die immer noch angespannte wirtschaftliche Lage und die allgemein negative Konsumentenstimmung berücksichtigt."

Für das am 31. März 2003 endende Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen dennoch einen leicht geringeren Umsatz von 1,07 Milliarden US-Dollar statt der bisher erwarteten 1,1 Milliarden US-Dollar. An seinem operativen Gewinnziel von 120 Millionen US-Dollar hält Logitech aber fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)

Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
    •  /