Sharp zeigt "computer-on-glass"-Display

Transistoren direkt auf dem Display

Sharp hat eine Mikroprozessorschaltung vorgestellt, die direkt auf den Glasträger aufgetragen wird und die ab 2005 ihren Niederschlag in Produkten finden soll. Damit soll in ferner Zukunft ein integriertes Display enstehen können, dessen Schaltelektronik direkt auf dem Glas des Displays gedruckt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Sharp entwickelte Continuous-Grain-Silicon-(CGS-)Technologie soll auch in der sonstigen Drucktechnik angewendet werden können, beispielsweise um höchstauflösende Fotos oder Kartenmaterial zu drucken. Sharp beeilte sich allerdings mitzuteilen, dass es wohl noch eine ganze Zeit dauern könnte, bis beispielsweise eine ganze CPU auf einem Glasträger bzw. einem Display untergebracht werden könnte.

Z80 computer-on-glass
Z80 computer-on-glass
Stellenmarkt
  1. Software Compliance and Asset Management (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. SharePoint System Engineering Consultant (w/m/d)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe, Neckarsulm, Mobiles Arbeiten
Detailsuche

Der jetzt gezeigte Prototyp enthält gerade einmal 13.000 Transistoren und stellt einen Z80 Microprozessor dar. Die 8 Bit CPU wurde von ZiLOG 1976 das erste mal gefertigt. Ab 1977 wurde sie von Sharp hergestellt. Auf Pentium-4-Prozessoren sind rund 55 Millionen Transistoren untergebracht - insofern besteht noch keine Gefahr für die klassischen Silizium-Anwendungen.

Schon 2005/06 will Sharp mit CGS-Produkten 2,4 Milliarden US-Dollar umsetzen, teilte das Unternehmen mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Boom Supersonic
American Airlines bestellt Überschallflugzeuge

Die größte Fluggesellschaft der Welt hat 20 Überschallflugzeuge von Boom Supersonic bestellt. Overture soll Ende des Jahrzehnts regulär im Einsatz sein.

Boom Supersonic: American Airlines bestellt Überschallflugzeuge
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Wall Street Canyon: Intels NUC 12 Pro hat zwölf Kerne
    Wall Street Canyon
    Intels NUC 12 Pro hat zwölf Kerne

    Für Broker und solche, die es werden wollen: Die NUC 12 Pro genannten Mini-PCs bringen viel Leistung auf wenig Fläche unter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /