Abo
  • Services:

HP und Nokia: Getränkeautomaten mit GSM-Anschluss

Remote-Machine-Connectivity-Lösungen sollen mobile Verwaltung ermöglichen

HP und Nokia wollen mit so genannten integrierten Machine-to-Machine-(M2M-)Connectivity-Lösungen Maschinen und Geräte mit GSM-Verbindungen versorgen, mit denen sie dann über das Internet gewartet, bedient und ausgelesen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Techniken sollen beispielsweise ermöglichen, Zählerstände zu übermitteln, Geräte zu überwachen oder in Echtzeit Verkehrsinformationen zu verarbeiten und Flottenmanagement zu betreiben. Das M2M-System basiert auf Software, mit der das jeweilige Gerät in das lokale Intranet eingebunden werden kann und auf Hardware, mit der das GSM-Modem angesprochen wird sowie individuellen Anpassungsleistungen.

Nokia stellt seine M2M-Plattform dafür zur Verfügung, während HP sein OpenView-Produkt beisteuert, das auf HP-UX oder HP ProLiant Servern basiert. Das Nokia M2M Gateway agiert als Bridge zwischen GSM und dem Intranet. Dazu kommen noch einige Sicherheitsanwendungen. HP OpenView dient als Managementkonsole für die jeweilige Maschine oder den angesteuerten Prozess und kann beispielsweise Alarmzustände definieren und daraufhin spezifische Aktionen auslösen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. (-90%) 4,75€

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

    •  /