Abo
  • Services:

HP und Nokia: Getränkeautomaten mit GSM-Anschluss

Remote-Machine-Connectivity-Lösungen sollen mobile Verwaltung ermöglichen

HP und Nokia wollen mit so genannten integrierten Machine-to-Machine-(M2M-)Connectivity-Lösungen Maschinen und Geräte mit GSM-Verbindungen versorgen, mit denen sie dann über das Internet gewartet, bedient und ausgelesen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Techniken sollen beispielsweise ermöglichen, Zählerstände zu übermitteln, Geräte zu überwachen oder in Echtzeit Verkehrsinformationen zu verarbeiten und Flottenmanagement zu betreiben. Das M2M-System basiert auf Software, mit der das jeweilige Gerät in das lokale Intranet eingebunden werden kann und auf Hardware, mit der das GSM-Modem angesprochen wird sowie individuellen Anpassungsleistungen.

Nokia stellt seine M2M-Plattform dafür zur Verfügung, während HP sein OpenView-Produkt beisteuert, das auf HP-UX oder HP ProLiant Servern basiert. Das Nokia M2M Gateway agiert als Bridge zwischen GSM und dem Intranet. Dazu kommen noch einige Sicherheitsanwendungen. HP OpenView dient als Managementkonsole für die jeweilige Maschine oder den angesteuerten Prozess und kann beispielsweise Alarmzustände definieren und daraufhin spezifische Aktionen auslösen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

    •  /