Abo
  • Services:

IBM: Stromsparende PowerPC-CPU für Netzwerklösungen

PowerPC 405EP basiert auf PowerPC-405-Prozessorkern

Mit einem neuen niedrigpreisigen und hochintegrierten Embedded-PowerPC-Prozessor für WLAN-Access-Points und andere Netzwerkanwendungen will IBM auf Basis des PowerPC-405-Prozessorkerns einen besonders energiesparenden Chip namens PowerPC 405EP anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Chip ist für CPU-Takte zwischen 133, 200 und 266 MHz ausgelegt und verbrät bei 200 MHz nach Herstellerangaben gerade mal ein Watt Energie. Das Gerät soll auch in DSL-Routern, Kabelmodems und anderem Netzwerkequipment zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Der IBM PowerPC 405EP beinhaltet ein integriertes 10/100-Ethernet, ein PCI-Interface sowie einen SDRAM-Controller sowie On-Chip-Peripherieunterstützung. Der 405EP basiert auf dem IBM-0,18-Micron-SA-27e-Kupferprozess.

Erste Muster sollen noch im Oktober in allen aufgeführten Prozessortakten ausgeliefert werden. Der 133 MHz PowerPC 405EP soll in 10.000er-Stückzahlen rund 17 US-Dollar kosten. In größeren Stückzahlen sollen alle drei Varianten ab November ausgeliefert werden können.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten
  3. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


          •  /