• IT-Karriere:
  • Services:

IBM: Stromsparende PowerPC-CPU für Netzwerklösungen

PowerPC 405EP basiert auf PowerPC-405-Prozessorkern

Mit einem neuen niedrigpreisigen und hochintegrierten Embedded-PowerPC-Prozessor für WLAN-Access-Points und andere Netzwerkanwendungen will IBM auf Basis des PowerPC-405-Prozessorkerns einen besonders energiesparenden Chip namens PowerPC 405EP anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Chip ist für CPU-Takte zwischen 133, 200 und 266 MHz ausgelegt und verbrät bei 200 MHz nach Herstellerangaben gerade mal ein Watt Energie. Das Gerät soll auch in DSL-Routern, Kabelmodems und anderem Netzwerkequipment zum Einsatz kommen.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Home-Office
  2. ucs datacenter GmbH, Mönchengladbach

Der IBM PowerPC 405EP beinhaltet ein integriertes 10/100-Ethernet, ein PCI-Interface sowie einen SDRAM-Controller sowie On-Chip-Peripherieunterstützung. Der 405EP basiert auf dem IBM-0,18-Micron-SA-27e-Kupferprozess.

Erste Muster sollen noch im Oktober in allen aufgeführten Prozessortakten ausgeliefert werden. Der 133 MHz PowerPC 405EP soll in 10.000er-Stückzahlen rund 17 US-Dollar kosten. In größeren Stückzahlen sollen alle drei Varianten ab November ausgeliefert werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 146,99€

Folgen Sie uns
       


24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test

LGs 21:9-Monitor 38GL950G überzeugt durch gute Farben und sehr gute Leistung in Spielen und beim Filmeschauen. Allerdings gibt es einige Probleme beim Übertakten des Panels.

24-zu-10-Monitor LG 38GL950G - Test Video aufrufen
    •  /