Abo
  • Services:

Verspätung: "Tomb Raider: The Angel of Darkness" kommt 2003

Spiel wird überarbeitet, kommt nicht am 15. November 2002

Die Computerspiel-Heldin Lara Croft wird in diesem Jahr doch nicht mehr ihre neuen Abenteuer erleben. Anstatt am ursprünglich angekündigten 15. November 2002 soll "Tomb Raider: The Angel of Darkness" nun erst im nächsten Jahr verfügbar sein, teilte Eidos mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Grund für die Verzögerung ist die Kritik, die das Spiel bereits im Vorfeld abbekommen hat, da sich Presse und Fans etwas mehr von dem Titel versprochen hatten als bisher zu sehen war. Von Eidos heißt es dazu allerdings, dass das Spiel zwar bereits in den letzten Phasen der Entwicklung und des Testens sei, man die Zeit jedoch fürs Überarbeiten nutzen wolle, um den Spielspaß zu erhöhen.

Nun soll "Tomb Raider: The Angel of Darkness" im Februar 2003 erscheinen. Auch den für dieses Jahr angekündigten Fußball-Manager "Championship Manager 4" soll es erst ab diesem Zeitraum geben. Eidos zeigt sich zuversichtlich, dass die Verzögerungen keine negativen Auswirkungen auf die Verkaufszahlen und das Geschäftsergebnis für 2002 haben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,66€

Supersüße 02. Jul 2003

Naja nun kommt es ja übermorgenraus und die Leute, die bei Amazon bestellt haben kriegen...

johanna 01. Jun 2003

Hört mal ihr Süßen! Ich hab mir das game bestellt und die Leute vom Versand haben gemeint...

Starlight 29. Jan 2003

Also ich hoffe das sich die Verspätung wirklich lohnen wird weil ich sonst noch die...

Outbreak 05. Jan 2003

Ich habe mir einen Trailer von Tomb Raider Angel of darkness reingezogen und es sieht...

Alex 28. Dez 2002

seit doch froh, dass sie es verbessern. nachher hättet ihr gemotzt wenn es euch zu...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

The Cycle angespielt: Wenn Freunde sich in den Rücken fallen
The Cycle angespielt
Wenn Freunde sich in den Rücken fallen

Unter 20 Leuten findet sich immer ein Verbündeter - und der ist bei The Cycle des Berliner Studios Yager wichtig, denn wir haben nur 20 Minuten, um Aufträge zu erfüllen und von einem Planeten zu fliehen. In der Closed Alpha klappte das nämlich nicht immer so, wie von uns beabsichtigt.
Ein Hands on von Marc Sauter

  1. Contracts Sniper Ghost Warrior 4 ohne offene Welt
  2. Human Head Studios Wikingerspiel Rune kommt in den Early Access
  3. Games Deutsche Spielentwickler verlieren weiter Marktanteile

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

    •  /