Abo
  • Services:

Netgear kündigt USB-2.0-Ethernet-Adapter an

Mit 10/100 Mbps per USB 2.0 ins Ethernet

Netgear hat einen der ersten Ethernet-Adapter für die schnelle USB-2.0-Schnittstelle angekündigt. Damit kann der "FA120 USB Ethernet Adapter" auch in 100-Mbps-Ethenet-Netzwerken eingesetzt werden und deren volle Bandbreite nutzen, während USB-1.1-Ethernet-Adapter lediglich 10 Mbps bewältigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Netgear FA120
Netgear FA120
Laut Netgear läuft der Adapter unter den Microsoft-Betriebssystemen Windows 98, Millennium, 2000 und XP. Zu Linux etwa wurden keine Angaben gemacht. Interessant sein dürfte der Adapter nur für Nutzer, die eine zweite Ethernet-Schnittstelle benötigen, denn aktuelle Systeme mit USB-2.0-Schnittstellen sind meist mit einer Fast-Ethernet-Schnittstelle bestückt.

Der Netgear FA120 USB Ethernet Adapter soll noch im Oktober 2002 in den USA für rund 40,- US-Dollar auf den Markt kommen. In Deutschland soll das Produkt im Laufe des ersten Quartals 2003 erscheinen, einen genauen Euro-Preis nannte Netgear Deutschland noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 103,03€ für Prime-Mitglieder (aktuell günstigste M.2-SSD mit 512 GB)
  2. 139,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 172,73€)
  3. 69,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Gear S3 Frontier für 209€ und Galaxy S8+ für 469€ - Bestpreise!)

Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /