Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Fussballmanager Fun - Management leicht gemacht

Neues Spiel von Heart-Line

Fussballmanager-Programme gibt es fast genauso lange wie es Computerspiele gibt, die Faszination daran, am PC seine Traummannschaft zusammenzustellen und sie zum Meistertitel zu führen, ist ungebrochen. Mit Fussballmanager Fun versucht nun wieder ein neuer Titel, am Thron des Platzhirschen "Anstoss" zu kratzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei verbirgt sich hinter dem Titel das Entwicklungsteam von Heart-Line, das Kennern der Materie natürlich alles andere als unbekannt ist - zuletzt konnte man mit dem Kicker Fussballmanager 2 einiges an Lob einheimsen. Eben dieser Titel stand auch Pate für den Fussballmanager Fun, die spielerischen Parallelen sind nicht von der Hand zu weisen.

Inhalt:
  1. Spieletest: Fussballmanager Fun - Management leicht gemacht
  2. Spieletest: Fussballmanager Fun - Management leicht gemacht

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell hat man hier dasselbe zu tun wie bei den meisten anderen Fussballmanagern auch: Man kauft und verkauft Spieler, stellt ein Trainingsprogramm zusammen und sorgt unter anderem in Verhandlungen mit Werbepartnern dafür, dass auch die eigenen Finanzen in Ordnung sind. Sind dann alle Vorbereitungen für ein Spiel getroffen, kann der eigentliche Kick losgehen, bei dem man dann allerdings zum Zuschauen verdammt ist. In Echtzeit wird dann eine optisch sehr bescheidene Partie ausgetragen, in der man dann seinen Mannen die Daumen drücken kann.

Screenshot #2
Screenshot #2
Antreten kann man in nationalen und internationalen Ligen, zudem darf man sich zu Beginn eines von neun verschiedenen Startländern aussuchen. Spieler- und Teamdaten können nach eigenem Gusto mit Hilfe des Editors geändert werden, und wer lieber mit Freunden zum virtuellen Kick antritt, kann mit insgesamt bis zu vier Spielern an einem Bildschirm sein Glück versuchen.

Spieletest: Fussballmanager Fun - Management leicht gemacht 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 245,90€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  4. 80,90€ + Versand

Roland Schröder 10. Apr 2004

Es kann nicht sein, dass ich als echter Fussballtrainer, bei einem PC-Spiel im Handbuch...

Tobi 25. Jan 2003

Hallo, auf www.fmfun.de gibt es eine FanPage zu dem Spiel Fussballmanager fun. Dort gibt...

M.sChneider 25. Okt 2002

Das Spiel vereint die leichten Dinge der Vorgänger Kurt,Kicker 1 und Kicker 2. Es ist...

Timmy 23. Okt 2002

Muss das leider bestätigen, hatte mir echt mehr versprochen...aber in ein paar Wochen...

Tony L. 23. Okt 2002

Meine Mail gebe ich nicht an um nicht von irgendwem auf ne spamliste gesetzt zu werden...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /