Abo
  • Services:

PalmOS-Software Agendus in Windows-Version erhältlich

Software vor allem für Besitzer von Agendus für PalmOS gedacht

Das PalmOS-Software-Haus iambic bietet ab sofort mit Agendus für Windows ein Pendant für die Software Agendus für PalmOS an, das bis vor kurzem unter dem Namen Action Names angeboten wurde und Termine, Adressen und Aufgaben verwaltet. Damit sollen sich viele Agendus-Funktionen bequem auf dem PC nutzen lassen. Der Hersteller verspricht, dass sich die Software bestens mit dem Palm Desktop oder Microsoft Outlook versteht.

Artikel veröffentlicht am ,

Agendus für Windows wird von iambic in zwei Ausbaustufen angeboten: Neben der normalen Ausführung gibt es auch eine Professional Edition, die auf einen verbesserten Datenaustausch für den Unternehmenseinsatz mit Microsoft Outlook 2000 oder XP im Zusammenspiel mit Exchange ausgelegt ist. Die normale Version kann Daten nur direkt zwischen Outlook 2000 oder XP sowie dem Palm Desktop austauschen.

Stellenmarkt
  1. Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz

Agendus bietet eine History-Funktion für alle Kontaktdaten und erlaubt die Verknüpfung von Kontakten mit Terminen oder Aufgaben. Mehrere Ansichten des Kalenders sollen den Überblick erleichtern, wobei auch Farbeinstellungen und -Icons unterstützt werden, was auch die PalmOS-Version beherrscht. Es wurde auch ein Icon-Editor in das Programm implementiert, der die Icon-Dateien automatisch mit einem PalmOS-PDA synchronisiert.

Über Filter-Einstellungen soll man auch bei vielen Adressen nicht den Überblick verlieren. Aufgaben können mit einem Alarm versehen werden oder auch in bestimmten Intervallen wiederholt werden. Auch wenn die Windows-Software vornehmlich für Anwender von Agendus für PalmOS gedacht ist, lässt es sich natürlich auch ohne diese separat erhältliche Software nutzen.

Agendus für Windows Standard Edition ist ab sofort in englischer Sprache zum Preis von 39,95 US-Dollar erhältlich. Die Professional Edition für den Unternehmenseinsatz beim Zusammenspiel mit Outlook kostet 59,95 US-Dollar. Wie üblich bei iambic erhält man eine 30-Tage-Testversion erst nach einer Registrierung. Die PalmOS-Software von Agendus ist in den Windows-Versionen nicht enthalten und muss separat gekauft werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  3. (-91%) 1,75€
  4. 32,99€

Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /