Abo
  • Services:

Siemens präsentiert Kamera-Handy S55 mit Farb-Display

Siemens stellt UMTS-Handy vor, das mit Motorola entwickelt wurde

Siemens stellte in New York das neue Handy-Modell S55 mit ansteckbarer Digitalkamera vor, das den Empfang und Versand von MMS beherrscht und mit Bluetooth, Triband-Technik sowie Java ausgerüstet ist. Siemens will das S55 im Dezember auf den Markt bringen und postiert das Gerät im gehobenen Preissegment. Außerdem zeigte Siemens in New York das erste UMTS-Handy des Herstellers.

Artikel veröffentlicht am ,

Siemens S55
Siemens S55
Die abnehmbare Digitalkamera IQP-500 des S55 enthält ein integriertes Blitzlicht und zeigt die geschossenen Bilder auf dem Farb-Display des Handys mit 256 Farben an. Die Kamera ermöglicht Aufnahmen in den Auflösungen 160 x 120 oder 640 x 480 Bildpunkte. Die Bilder lassen sich entweder per MMS oder über den integrierten E-Mail-Client an andere versenden oder aber in einem persönlichen Fotoalbum auf einer speziellen Siemens-Seite ablegen.

Stellenmarkt
  1. adp Gauselmann GmbH, Lübbecke
  2. COPA Systeme GmbH & Co. KG, Wesel

Das Triband-Handy (900, 1.800 und 1.900 MHz) beherrscht ferner die GPRS-Technik und besitzt eine Java-Engine, um die Handy-Funktionen mit passenden Applikationen zu erweitern. Dazu legt Siemens eine CD-ROM mit Spielen, Fitnesstrainer und Reiseführern bei, um die Applikationen von dort auf das Handy zu übertragen. Im Internet sollen weitere Applikationen und auch polyphone Klingeltöne für das S55 zum Download bereitstehen.

S55 mit Kamera
S55 mit Kamera
Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen ein WAP-Browser, eine Sprachsteuerung, Freisprechfunktion, ein erweiterter Terminplaner und flexibler Speicher von einem MByte. Adressen und Termine sollen sich drahtlos automatisch mit anderen PCs oder auch PDAs synchronisieren lassen. Ob dies nur über Bluetooth oder auch per Infrarot möglich sein wird, nannte Siemens nicht. Das 85 Gramm wiegende und 101 x 42 x 18 mm messende S55 soll mit einer Ladung des Lithium-Ionen-Akkus auf eine Gesprächszeit von rund fünf Stunden kommen und etwa zwölf Tage im Empfangsmodus arbeiten können.

Siemens will das S55 ab Dezember 2002 auf den Markt bringen. Als Preis nannte der Hersteller lediglich, dass das Gerät im gehobenen Preissegment angesiedelt sein wird.

Siemens U10
Siemens U10
Das zusammen mit Motorola entwickelte und nun vorgestellte UMTS-Handy U10 von Siemens gleicht dem Typ A830 von Motorola, das bereits vorgestellt wurde. Siemens will das U10 ab Dezember 2002 ausgewählten Netzbetreibern zum Testen zur Verfügung stellen. Wann das Gerät auf den Markt kommen wird, verriet Siemens noch nicht, ebenso wenig einen Preis.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Tinny 20. Mai 2003

Das Thema ist zwar jetzt schon etwas älter, aber das macht ja nix! Also mein Bruder hat...

Andreas Schalber 31. Jan 2003

hi! o2 bietet das handy mit nem sms power tarif im onlineshop: o2online.de an. manche...

Klausi 26. Jan 2003

ja Leute!! spiele mit dem Gedanken, dass S55 zu kaufen! suche und warte aber noch auf ein...

utopia 14. Jan 2003

D1 oder Vodafone 199€ mit 24 monatsvertrag Debitel 77€ mit Vertrag

sag ich nicht 19. Dez 2002

Ich finde es nicht so gut dass der Preis dieses Handy nicht dabei steht. So sieht das...


Folgen Sie uns
       


Nike Adapt BB ausprobiert

Nikes neue Basketballschuhe Adapt BB schnüren sich automatisch zu, was in unserem Praxistest sehr gut funktioniert.

Nike Adapt BB ausprobiert Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
      Android-Smartphone
      10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

      Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
      Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

      1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
      2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
      3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

        •  /