Abo
  • Services:

Cray baut neuen Supercomputer mit AMDs Opteron

10.000 Opterons sollen Red Storm zu 40 TeraOPS verhelfen

Cray baut für die Sandia National Laboratories des US-Energieministeriums für rund 90 Millionen US-Dollar einen neuen Supercomputer. Der Massively-Parallel-Processing-(MPP-)Supercomputer namens Red Storm wird auf AMDs kommenden Opteron-Prozessoren basieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Cray will ein System mit einer theoretischen Höchstleistung von 40 Milliarden Berechnungen pro Sekunde (TeraOPS) bei zwei Berechnungen pro Takt bzw. 20 TeraOPS pro Sekunde bei einer Berechnung pro Takt liefern. Allerdings wird es noch bis zum Jahr 2004 dauern, bis Red Storm seine Arbeit aufnimmt.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz

Bei den Prozessoren setzt Cray auf AMDs kommende Opteron-Chips, die über ein dreidimensionales Netz mit hoher Bandbreite und geringer Latenzzeit auf Basis von der HyperTransport-Technologie miteinander verbunden sind. Mit 10.000 Opteron-Prozessoren soll Red Storm mindestens die siebenfache Leistung des ASCI Red erreichen, der auf eine Spitzenleistung von 3207 GigaFLOPS kommt. Lediglich NECs Earth-Simulator erreicht noch höhere Werte.

Der zwischen Cray und Sandia geschlossene Vertrag enthält allerdings eine Option, Red Storm auf bis zu 60 TeraOPS auszubauen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,74€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 59,99€
  4. 7,49€

JBNuff 28. Nov 2002

So steht's doch da. 40Tops bei 2 Berechnungen pro sek un 20Tops bei einer Berechung pro...

cjuelg 22. Okt 2002

also ich mein ja nur, aber muss es nicht vielleicht heißen 2 Berechnungen pro Takt und 40...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /