Abo
  • Services:

Logitech Z-680 erlaubt Anschluss von vier Audioquellen

THX-5.1-Surround-Sound mit 450 Watt ohne Umstöpseln

Mit dem 5.1-Lautsprecher-System Z-680 präsentiert Logitech das neue Flaggschiff seiner Z-Serie. Das THX-zertifizierte System mit 450 Watt Sinus besitzt einen integrierten Hardware-Decoder für Dolby Digital und DTS. Über eine eigene Fernbedienung lässt sich das Z-680 außerdem bequem zwischen den vier gleichzeitig anschließbaren Audioquellen umschalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben Dolby Digital 5.1 und DTS-Surround Sound unterstützt das THX-zertifizierte Soundsystem auch Dolby Pro Logic II, das gemeine Stereo-Signale auf die 5.1-Speaker verteilt. An das Gerät können durch je einen digitalen optischen und koaxialen Eingang und sechs analoge Eingänge auch CD- und DVD-Player sowie Spielekonsolen gleichzeitig angeschlossen werden.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Die Ausgangsleistung der fünf Satelliten soll bei je 53 Watt Sinus liegen, der Subwoofer hat nach Angaben des Herstellers 185 Watt Sinus. Mit einem maximalen Schalldruck von 114 dB dürften sich auch die Nachbarn über den Sound freuen. Der Frequenzbereich soll zwischen 35 Hz und 20 kHz liegen, der Störabstand soll niedriger als 100 dB sein.

Für die Bedienung des Lautsprechersystems hat Logitech das so genannte TouchSound-Control Center mit digitalem Display entwickelt. Hier wählt der Anwender die Eingangsquellen, Lautstärke und weitere Soundoptionen (Bass, Höhen etc.) sowie verschiedene Effekte aus. Die beigelegte Fernbedienung des Z-680 kann ebenfalls genutzt werden, um alle Einstellungen und Veränderungen vorzunehmen.

Das Gerät soll ab November 2002 zu einem Preis von 499,99 Euro in die Läden kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Rauschen 08. Nov 2003

Doof!

snick 09. Sep 2003

Das liegt an der Steuereinheit bei den Boxen. Bis zu einer bestimmten version haben diese...

vuong 14. Aug 2003

ich hab die boxen nicht nur am pc sondern auch an meinem dvd player ( pioneer dv 454...

Chris 13. Aug 2003

Ich habe sie mir letztens auch gekauft, allerdings schließe ich sie an die XBOX an und...

Fabian 16. Mär 2003

Hallo zusammen Auch ich habe eine neue Steuereinheit bekommen (Version 1.1.2) und das...


Folgen Sie uns
       


Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live

Frostpunk ist ein düsteres Aufbauspiel, aber mit der Unterstützung unserer Community haben wir frostige Zeiten im Livestream überwunden.

Frösteln in Frostpunk - Golem.de Live Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /