Abo
  • Services:

Neue RAID-Controller von ICP Vortex

Serial-ATA-RAID-Controller im Angebot

ICP hat eine neue Produktgeneration von PCI-RAID-Controllern vorgestellt. Neben der Weiterentwicklung der SCSI-Technologie auf Ultra320 und der Einführung einer neuen seriellen I/O-Schnittstelle - Serialized AT Attachment (SATA) - wird zum ersten Mal ein RAID-on-Motherboard-Controller von ICP präsentiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Produkte umfassen den GDT8500RZ, einen modularen RAID-Baustein für die Motherboard-Montage (MROMB), sowie den GDT8514RZ - ein Ein-Kanal-Ultra320-SCSI-RAID-Controller mit Zwei-Kanal-Funktionalität sowie den GDT8546RZ als Vier-Kanal-Serial-ATA-RAID-Controller.

Stellenmarkt
  1. ADAC Versicherung AG, München
  2. init SE, Karlsruhe

Die ICP-RAID-Controller der neuen Produktgeneration unterscheiden sich durch ihre blaue Leiterplattenfarbe und ein goldenes Slotblech. Sie sind mit bis zu 128 MB integriertem SDRAM ausgestattet. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Mit Einführung der neuen I/O-Technologien werden gleichzeitig Preise gesenkt. Der ICP RAID-on-Motherboard-Controller soll für ca. 413,- Euro ab November für Mainboard-Hersteller und Besitzer von Mainboards mit RAIDIOS-Slot verfügbar sein. Bei einer Serial-ATA-RAID-Lösung bestehend aus vier Festplatten (40 GB/7200 rpm) mit einem ICP-RAID-Controller spart man im Vergleich zu Ultra320 SCSI sogar fast 1.000 Euro (Angaben des Herstellers: Festplatten-Preise auf IDE-Basis, Stand Oktober 2002).

Ebenfalls ab November erhältlich sein sollen die oben erwähnte Serial-ATA- (GDT8546RZ) und die Ultra-SCSI-320-Version (GDT8514RZ). Erstere kostet rund 545,- Euro, Letztere rund 1.292,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Klotz 12. Nov 2002

Hallo psychozwerg, Hm - die featureliste ist nicht wirklich länger als beim ICP...

psychozwerg 24. Okt 2002

Schön ICP erkennt nun auch, wo die Zukunft ist. Ich bin allerdings immer noch Fan der...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /