Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer DSL-Router von Netgear mit ISDN-Fallback

Anschlussmöglichkeit für separaten ISDN-Adapter mit serieller Schnittstelle

Netgear hat seine Router-Serie ProSafe um ein neues Mitglied erweitert: Der FR328S ist ein Firewall-Router mit acht 10/100-Mbps-Ethernet-Ports, seriellem ISDN-Fallback-Anschluss und integriertem Printserver.

Ein ISDN-Adapter mit seriellem Anschluss muss also separat erworben werden und an den FR328S angeschlossen werden. Erst dann kann bei Ausfall der DSL-Breitband-Netzwerkverbindung über ein serielles ISDN-Modem die Verbindung ins Netz aufrecht erhalten werden. Steht die DSL-Verbindung wieder, wird die langsamere ISDN-Verbindung automatisch gekappt, verspricht Netgear. Der WAN-Port für DSL- und Kabelmodems unterstützt nicht nur 10, sondern auch 100 Mbps.

Anzeige
Netgear ProSafe FR328S
Netgear ProSafe FR328S

Der Router ist mit Firewall-Funktionen ausgestattet und soll etwa Denial-of-Service-(DoS-)Attacken abwehren und Eindringlinge mittels Stateful Packet Inspection (SPI) erkennen können. Vorkommnisse werden protokolliert, Berichte bzw. Warnmeldungen werden per E-Mail an den Administrator gesendet. Ein URL-Filter erlaubt es, für bestimmte Nutzer den Zugang zu bestimmten Webseiten zu sperren. Eine VPN-Passthrough-Funktion für IPsec-, PPTP- und L2TP-basierte VPNs soll für Netzwerksicherheit sorgen.

Dank der acht 10/100-Mbps-Ports lassen sich mit dem FR328S Arbeitsgruppen oder Kleinbüros vernetzen und ins Internet bringen. Insgesamt soll der Router im lokalen Netzwerk (LAN) bis zu 253 Nutzer verwalten können. Die Einrichtung soll dank Netgear-Installationsassistent erleichtert werden, wobei automatisch der Verbindungs-Typ zum Internet-Provider ermittelt werden soll.

Der Netgear FR328S soll ab sofort zum Preis von 299,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten sind der Router mit Stromnetzwerkteil, ein 3 Meter langes CAT5-Kabel und die Treiber-CD mit Freedom-Anti-Viren-Software (acht Lizenzen).


eye home zur Startseite
Ferdi 25. Okt 2003

Hier geht es doch wohl um einen um einen Hardware-Router! Das W2K und LINUX auch routen...

Bernd Vonken 22. Jan 2003

Schön - aber leider nicht neu, dear Fa. Netgear! Ich bin von der Qualität von...

csacsa 03. Jan 2003

man kann ISDN-Modem oder ISDN-Adapter dazu sagen (abgesehen davon, dass man im Grunde...

Erwin 25. Okt 2002

Der Router sieht ja ganz nett aus. Leider ist die DSL-Funktion in Österreich nicht...

Peterle 22. Okt 2002

Habs ausprobiert,... bin doch zum Hardware-Router (Allnet 7004) zurueckgekommen, das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  3. Software & Support Media GmbH, Berlin
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Prinzeumel | 15:24

  2. Re: "Ohne Smart Funktion" ist für mich ein Kaufgrund

    thorsten... | 15:19

  3. Re: wehe man würde das bei Apple vorschlagen ...

    thorsten... | 15:17

  4. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    Schattenwerk | 15:16

  5. Re: Aendert sich der Azimut von Start zu Start ?

    oxybenzol | 15:08


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel