Abo
  • Services:

Neuer DSL-Router von Netgear mit ISDN-Fallback

Anschlussmöglichkeit für separaten ISDN-Adapter mit serieller Schnittstelle

Netgear hat seine Router-Serie ProSafe um ein neues Mitglied erweitert: Der FR328S ist ein Firewall-Router mit acht 10/100-Mbps-Ethernet-Ports, seriellem ISDN-Fallback-Anschluss und integriertem Printserver.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein ISDN-Adapter mit seriellem Anschluss muss also separat erworben werden und an den FR328S angeschlossen werden. Erst dann kann bei Ausfall der DSL-Breitband-Netzwerkverbindung über ein serielles ISDN-Modem die Verbindung ins Netz aufrecht erhalten werden. Steht die DSL-Verbindung wieder, wird die langsamere ISDN-Verbindung automatisch gekappt, verspricht Netgear. Der WAN-Port für DSL- und Kabelmodems unterstützt nicht nur 10, sondern auch 100 Mbps.

Netgear ProSafe FR328S
Netgear ProSafe FR328S
Stellenmarkt
  1. Jetter AG, Ludwigsburg
  2. Bosch Gruppe, Schwieberdingen

Der Router ist mit Firewall-Funktionen ausgestattet und soll etwa Denial-of-Service-(DoS-)Attacken abwehren und Eindringlinge mittels Stateful Packet Inspection (SPI) erkennen können. Vorkommnisse werden protokolliert, Berichte bzw. Warnmeldungen werden per E-Mail an den Administrator gesendet. Ein URL-Filter erlaubt es, für bestimmte Nutzer den Zugang zu bestimmten Webseiten zu sperren. Eine VPN-Passthrough-Funktion für IPsec-, PPTP- und L2TP-basierte VPNs soll für Netzwerksicherheit sorgen.

Dank der acht 10/100-Mbps-Ports lassen sich mit dem FR328S Arbeitsgruppen oder Kleinbüros vernetzen und ins Internet bringen. Insgesamt soll der Router im lokalen Netzwerk (LAN) bis zu 253 Nutzer verwalten können. Die Einrichtung soll dank Netgear-Installationsassistent erleichtert werden, wobei automatisch der Verbindungs-Typ zum Internet-Provider ermittelt werden soll.

Der Netgear FR328S soll ab sofort zum Preis von 299,- Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang enthalten sind der Router mit Stromnetzwerkteil, ein 3 Meter langes CAT5-Kabel und die Treiber-CD mit Freedom-Anti-Viren-Software (acht Lizenzen).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€

Ferdi 25. Okt 2003

Hier geht es doch wohl um einen um einen Hardware-Router! Das W2K und LINUX auch routen...

Bernd Vonken 22. Jan 2003

Schön - aber leider nicht neu, dear Fa. Netgear! Ich bin von der Qualität von...

csacsa 03. Jan 2003

man kann ISDN-Modem oder ISDN-Adapter dazu sagen (abgesehen davon, dass man im Grunde...

Erwin 25. Okt 2002

Der Router sieht ja ganz nett aus. Leider ist die DSL-Funktion in Österreich nicht...

Peterle 22. Okt 2002

Habs ausprobiert,... bin doch zum Hardware-Router (Allnet 7004) zurueckgekommen, das...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /