Abo
  • Services:

WWL Internet AG stellt Insolvenzantrag

Investoren stellen zugesagte Finanzierung mit sofortiger Wirkung ein

Der Vorstand der WWL Internet AG hat am heutigen Montag die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt. Die Investoren des Multimedia-Dienstleisters hätten trotz ihrer Zusagen vom vergangenen April die Finanzierung der WWL Internet AG mit sofortiger Wirkung eingestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem habe sich die Auftragslage der Gesellschaft entgegen den Erwartungen weiterhin schlecht entwickelt, so dass die Geschäftsleitung nur noch mit einem Jahresumsatz von 5 bis 6 Millionen Euro rechnet.

Stellenmarkt
  1. ODU GmbH & Co. KG. Otto Dunkel GmbH, Mühldorf am Inn
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Gleichzeitig gab WWL bekannt, dass der Aufsichtsratsvorsitzende Max Rauch aus gesundheitlichen Gründen von seinem Amt zurückgetreten ist. Der Vorstand hat beantragt, den Aufsichtsrat gerichtlich ergänzen zu lassen.

An einer Auffanglösung für das Unternehmen werde derzeit mit Hochdruck gearbeitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Insider 12. Nov 2002

Vorstand und Belegschaft haben alles daran gesetzt, um die Fehler aus der Vergangenheit...

Hanserl 22. Okt 2002

Âm Aktienkurs kann man das nicht feststellen. Allerdings wurde es Zeit, dass eine Firme...

Barney 22. Okt 2002

Doch klar, wenn man sie z.B. am Aktienmarkt erworben hat. Allerdings muss man diese dann...

Mike 22. Okt 2002

Wusste gar nicht, dass man seine eigenen Aktien bilanzieren kann. Tochtergesellschaften...

Heiko 21. Okt 2002

Und was ist, wenn das Unternehmen noch eigene Aktien bilanziert? Gruss Heiko


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /