Abo
  • Services:

BMX XXX: Spiel in Australien verboten

Acclaims Funsport-Spiel sorgt weiter für Aufsehen

Wie das Online-Spielemagazin Gamespot berichtet, darf Acclaim das Konsolenspiel BMX XXX in Australien nicht veröffentlichen. Auch in den USA sorgt der Titel auf Grund "nackter Tatsachen" derzeit für kontroverse Diskussionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die australische OFLC (Office of Film and Literature Classification) hat dem Titel eine Klassifizierung verweigert, da ihrer Meinung nach keine passende Kategorie existiert. Acclaim hat somit nur die Möglichkeit, Veränderungen am Spiel vorzunehmen, anderenfalls darf das Spiel nicht in Australien verkauft werden. Ein ähnliches Schicksal ereilte im letzten Jahr bereits Grand Theft Auto III.

Auch in den USA sorgt das Spiel für Aufruhr. Auf Grund der Darstellung leichtbekleideter Damen und anderer, für ein Spiel eher ungewöhnlicher Szenen wie etwa kopulierender Pudel sehen sich dort Ketten wie Wal-Mart und Toys R Us veranlasst, den Verkauf zu verweigern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Nixe 20. Feb 2003

2 Meinungen? Oder 2 undifferenziert "denkende" Männer? Letzteres scheint mir eher der...

Homer99 01. Nov 2002

Also Gewalt ist ja wohl schlimmer als Erotik. Bei Gewalt kann irgendso ein labiler Mensch...

Bushmann 01. Nov 2002

Wieso, Gewalt zum Spaß ist doch cool, UT2003 rulez forever ;)... Aber im Ernst, natürlich...

Flash09 22. Okt 2002

Das ist doch einfach nur noch Krank! Wenn in einem Spiel Menschen und Monster nur so...

eifelbauer 21. Okt 2002

ne kleinigkeit hast du noch vergessen: wenn ein bischen haut zu viel gezeigt wird...


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

    •  /