Abo
  • Services:

Analyse: PlayStation 2 deutlich vor GameCube und Xbox

Spekulationen über möglichen Rückzug von Nintendo

Die Analysten von Strategy Analytics haben ihre Prognose für den Spielekonsolenverkauf 2002 veröffentlicht. Demnach kann Sony seinen Vorsprung mit der PlayStation 2 gegenüber den Rivalen Microsoft und Nintendo weiter ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt sollen im Jahr 2002 41,9 Millionen Spielekonsolen weltweit ausgeliefert werden, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 84 Prozent entspricht. Der Löwenanteil davon gehört Sony - etwa 63 Prozent aller verkauften Konsolen tragen das PlayStation-2-Logo. Nintendo beansprucht 21 Prozent der Verkäufe, nur noch 16 Prozent entfallen laut der Prognose auf die Xbox.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Vergleicht man die über die Jahre kumulierte Auslieferungsmenge wird die Dominanz der PlayStation 2 noch deutlicher - 50 Millionen Sony-Geräten stehen 10,8 Millionen Gamecubes und 8,2 Millionen Xbox gegenüber.

Nach Meinung der Analysten könnte das kommende Weihnachtsgeschäft eine wichtige Rolle für den Markt spielen - das Rennen um den zweiten Platz hinter Sony ist noch nicht entschieden, könnte aber bald ein Ende finden. Strategy Analytics hält es für möglich, dass sich Nintendo ganz aus dem Geschäft zurückzieht, da die kritische Schwelle derzeit bei 15 bis 20 Millionen verkauften Geräten liege und sich das Geschäft bei weniger verkauften Geräten nicht rentiere. Microsoft hätte zwar auch mit der Xbox nur einen verhaltenen Start hingelegt, werde aber trotzdem weiterhin finanzielle Mittel für die Konsole bereitstellen, bis sich das System als Breitband-Entertainment-Lösung durchgesetzt hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 9,99€
  3. (u. a. Outlander, House of Cards)

Dortmunder76 09. Okt 2003

Hallo, also ich bin ein Altzocker und habe seit dem Atari2600 alles mögliche schon...

Andreas 22. Jul 2003

Nintendo wird weiterhin Konsolen entwickeln und verkaufen auch wenn die nur 2. sind. Bei...

Daron 21. Okt 2002

Ich denke mal Nintendo wird sich auf Game Boy und Game Boy Advance beschränken. In diesem...

Peter Retep 18. Okt 2002

Gaeeehhhnnn...

HiddenGhost 18. Okt 2002

Das glaub ich einfach nicht. NIntendo und KOnsolen gehört zusammen. Und ich sehe keine...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

    •  /