Abo
  • Services:

Analyse: PlayStation 2 deutlich vor GameCube und Xbox

Spekulationen über möglichen Rückzug von Nintendo

Die Analysten von Strategy Analytics haben ihre Prognose für den Spielekonsolenverkauf 2002 veröffentlicht. Demnach kann Sony seinen Vorsprung mit der PlayStation 2 gegenüber den Rivalen Microsoft und Nintendo weiter ausbauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt sollen im Jahr 2002 41,9 Millionen Spielekonsolen weltweit ausgeliefert werden, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 84 Prozent entspricht. Der Löwenanteil davon gehört Sony - etwa 63 Prozent aller verkauften Konsolen tragen das PlayStation-2-Logo. Nintendo beansprucht 21 Prozent der Verkäufe, nur noch 16 Prozent entfallen laut der Prognose auf die Xbox.

Stellenmarkt
  1. ORSAY GmbH, Willstätt
  2. über duerenhoff GmbH, München

Vergleicht man die über die Jahre kumulierte Auslieferungsmenge wird die Dominanz der PlayStation 2 noch deutlicher - 50 Millionen Sony-Geräten stehen 10,8 Millionen Gamecubes und 8,2 Millionen Xbox gegenüber.

Nach Meinung der Analysten könnte das kommende Weihnachtsgeschäft eine wichtige Rolle für den Markt spielen - das Rennen um den zweiten Platz hinter Sony ist noch nicht entschieden, könnte aber bald ein Ende finden. Strategy Analytics hält es für möglich, dass sich Nintendo ganz aus dem Geschäft zurückzieht, da die kritische Schwelle derzeit bei 15 bis 20 Millionen verkauften Geräten liege und sich das Geschäft bei weniger verkauften Geräten nicht rentiere. Microsoft hätte zwar auch mit der Xbox nur einen verhaltenen Start hingelegt, werde aber trotzdem weiterhin finanzielle Mittel für die Konsole bereitstellen, bis sich das System als Breitband-Entertainment-Lösung durchgesetzt hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  2. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  3. 299€ inkl. Versand
  4. 75€

Dortmunder76 09. Okt 2003

Hallo, also ich bin ein Altzocker und habe seit dem Atari2600 alles mögliche schon...

Andreas 22. Jul 2003

Nintendo wird weiterhin Konsolen entwickeln und verkaufen auch wenn die nur 2. sind. Bei...

Daron 21. Okt 2002

Ich denke mal Nintendo wird sich auf Game Boy und Game Boy Advance beschränken. In diesem...

Peter Retep 18. Okt 2002

Gaeeehhhnnn...

HiddenGhost 18. Okt 2002

Das glaub ich einfach nicht. NIntendo und KOnsolen gehört zusammen. Und ich sehe keine...


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
      PGP/SMIME
      Die wichtigsten Fakten zu Efail

      Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
      Eine Analyse von Hanno Böck

      1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

        •  /