Abo
  • Services:

Netgear liefert 8 Port Gigabit-Ethernet-Switch aus

Lüfter- und somit lautloses Gerät für große Datenmengen

Netgear hat mit der Auslieferung eines neuen Gigabit-Kupfer-Switches begonnen. Der GS108 soll im Gegensatz zum Vorgänger GS104 nicht vier, sondern acht 10/100/1.000-Mbps-Ports mit sich bringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem GS108 sollen sich sämtliche ethernetfähige Rechner eines Netzwerkes problemlos zusammenschalten und auch große Datenmengen in kürzester Zeit bewegen lassen. Der GS108 arbeitet dabei mit Netzwerkgeschwindigkeiten von bis zu 2.000 Mbps pro Port. Der schnelle Switch wurde für Netzwerke und Arbeitsgruppen konzipiert, die einen enormen Bedarf an Bandbreite etwa durch Grafik-, Ton- oder Video-Daten haben. Allerdings will Netgear mit dem Switch auch Privatnutzer insbesondere Spielegemeinschaften mit dem GS108 ansprechen.

Netgear GS108 - 8 Port Gigabit-Ethernet-Switch
Netgear GS108 - 8 Port Gigabit-Ethernet-Switch
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Der GS108 soll für eine dedizierte Bandbreite von bis zu 2000 Mbps Datendurchsatz pro Port im Vollduplexbetrieb ausgelegt sein. Der Switch bietet an jedem Port eine automatische Geschwindigkeitserkennung von 10, 100 und 1.000 Mbps sowie von Halb- oder Vollduplexbetrieb. Eine Auto-Uplink-Funktion erkennt automatisch die Art der Verbindung (Verbindung zu einem PC oder zu einem Switch, Hub oder Router) und macht den Einsatz spezieller Crossover-Kabel überflüssig.

Der GS108 soll einfach zu installieren und zu bedienen sein. Wie bei derartigen Geräten üblich zeigen die integrierten LED-Anzeigen den aktuellen Status jedes Ports. Der Switch arbeitet geräuschfrei, da durch eine eigene Kühlfunktion auf den Einbau eines Lüfters verzichtet werden konnte. Das platzsparende Gehäuse soll für den Platz auf dem Schreibtisch oder die Befestigung an der Wand geeignet sein.

Netgears GS108 soll ab sofort zum Preis von 768,- Euro inklusive fünf Jahren Garantie verfügbar sein. Auf das mitgelieferte Netzteil gewährt Netgear nur zwei Jahre Garantie.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Oliver 01. Dez 2003

Sehr gute Leistung und jetzt sogar für 250 EUR im Handel


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Icarus: Forscher beobachten Tiere via ISS
Icarus
Forscher beobachten Tiere via ISS

Dass Vögel wandern, ist seit langem bekannt. Wir haben auch eine Idee, wohin sie ziehen. Aber ganz genau wissen wir es nicht. Das wird sich ändern: Im Rahmen des Projekts Icarus wollen Forscher viele Tiere mit kleinen Sendern ausstatten und so ihre Wanderrouten verfolgen. Die Daten kommen über die ISS zur Erde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Tweether Empfangsmodul für 94 GHz kommt aus Kassel
  2. Tweether 10 GBit/s über einen Quadratkilometer verteilt
  3. Telekommunikation Mit dem Laser durch die Wolken

Nasa: Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars
Nasa
Mit drei Lasern und einem Helikopter zum Mars

Die Landestelle des Mars 2020 Rovers wurde bekanntgegeben. Im Jezero-Krater soll er ein altes Flussdelta untersuchen und Proben für eine spätere Mission sammeln. Allerdings überschreitet die Sparversion vom Mars-Rover Curiosity ihr geplantes Budget bei weitem.

  1. Autodesk University Nasa stellt Vierbeiner für die Planetenerkundung vor
  2. Weltraumforschung Auch die Asteroidenmission Dawn ist am Ende
  3. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet

    •  /