Abo
  • Services:

openXchange Referenzarchitektur verabschiedet

EDV-technische Abstimmung von zwischenbetrieblichen Geschäftsprozessen

Im Rahmen des EU-Projekts "openXchange", das das Fraunhofer IAO technisch koordiniert, wurde eine ebXML-konforme Referenzarchitektur für die Integration und Optimierung von zwischenbetrieblichen Geschäftsprozessen verabschiedet.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des EU-Projekts "openXchange" werden Verfahren und Technologien entwickelt, um die Integration von zwischenbetrieblichen Geschäftsprozessen zu optimieren. Dazu wurde am 1. Oktober 2002 vom internationalen Projektkonsortium, in dem Fraunhofer IAO als technischer Koordinator fungiert, eine ebXML-konforme (Electronic Business XML) Referenzarchitektur für die Optimierung, Integration und Ausführung von zwischenbetrieblichen Geschäftsprozessen verabschiedet.

Stellenmarkt
  1. WERTGARANTIE Group, Hannover
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße

Die Referenzarchitektur gliedert sich in vier Entwicklungsphasen: Modellierung (modelling time), Profilbildung (profiling time), Vereinbarung (agreement time) und Transaktion (transaction time). Diese Phasen werden von einem Unternehmen nacheinander durchlaufen. Ziel ist, auf Basis eines individuellen Unternehmensprofils systemgestützt eine Vereinbarung auszuhandeln, die beschreibt, wie beide Partner automatisiert unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse ausführen können. Alle Dokumente, welche innerhalb der Phasen eingesetzt werden, sind XML-basiert.

Als Rahmenwerk für die Referenzarchitektur wurde der Standard ebXML ausgewählt. Im nächsten Schritt sollen innerhalb des Projekts "openXchange" verschiedene Anwendungen der Referenzarchitektur als Pilotapplikationen u. a. in den Bereichen Katalog-basierter Einkauf, Zeitarbeit und im Einkauf der niederländischen Baubranche erstellt werden.

Am Projekt "openXchange" sind elf europäische Partner aus den Bereichen Forschung, Software-Entwicklung und Anwendung beteiligt. Das Projekt wurde im Februar 2002 gestartet und hat eine Laufzeit von 30 Monaten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /