Abo
  • Services:

HP liefert Supercomputer für die Genom-Forschung

Wellcome Trust Sanger Institute kauft 24,5-Millionen-US-Dollar-Rechner

Einen HP-AlphaServer-Supercomputer im Wert von über 22 Millionen Dollar hat das Wellcome Trust Sanger Institute (WTSI) in Großbritannien installiert. Er beinhaltet 38 ES45-Systeme, vier ES40, zwei DS20 sowie ein GS320 mit 32 CPUs und soll in der Genom-Forschung eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Rechner verdoppelt das Institut seine bislang verfügbare Rechenleistung nach Angaben von Hewlett-Packard. Ebenfalls neue HP-StorageWorks-Systeme sollen die Massenspeicher-Kapazität des Instituts sogar verdreifachen.

Der WTSI-Auftrag ist der jüngste in einer ganzen Reihe von Erfolgen für HP-Supercomputer auf der Basis von Alpha-, PA-RISC- und Intel-Itanium-Prozessoren, darunter ein 24,5 Millionen Dollar teurer 9,2-Teraflop-Supercomputer mit 1.400 Itanium-Prozessoren unter Linux für das Pacific Northwest National Laboratory (PNNL) des US-Energieministeriums; weitere 32 AlphaServer-Systeme für das spanische Supercomputing-Zentrum CESGA und eine Supercomputing-Infrastruktur im Wert von 12,4 Millionen Dollar für das Singapore Bioinformatics Research Centre sowie ein Cluster aus sechs HP-Superdome-Servern für Brazil Telecom und acht weitere AlphaServer für die Genom-Forschung am nationalen französischen Sequenzier-Zentrum Genoscope.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. 34,49€
  3. 1,49€
  4. 28,49€ (erscheint am 15.02.)

Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /