Software soll das Ausfüllen von BAföG-Anträgen erleichtern

Kostenloser "BAföG-Rechner Plus" auf CD-ROM für Windows-Rechner

Zum Start des Wintersemesters 2002/2003 bringt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) den "BAföG-Rechner Plus" auf CD-ROM heraus. Damit sollen Studierende sowie Schülerinnen und Schüler ihren BAföG-Antrag einfach und bequem am Computer erstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die BAföG-Rechner-Plus-CD enthält neben einem aktuellen BAföG-Rechner und einem Formularassistenten - beide für Windows-PCs - umfangreiche Informationen zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). Der Rechner ermittelt anhand eines Fragenkatalogs individuell die voraussichtliche Höhe des Förderanspruchs. Der Formularassistent soll leicht verständlich durch die Antragsformulare führen, die elektronisch ausgefüllt und anschließend ausgedruckt werden können.

Stellenmarkt
  1. Test Engineer Application (m/w/d)
    QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Senior IT Consultant/IT-Projektleitung (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
Detailsuche

Der BAföG-Rechner Plus kann kostenlos unter der Hotline 01805/262301 (0,12 Euro/Minute) angefordert werden. In Kürze soll die Software auch im Internet unter www.das-neue-bafoeg.de zum Download angeboten werden. Technisch realisiert wurde das Angebot von der Datenzentrale Baden-Württemberg.

Das BMBF hofft, mehr Studierende sowie Schülerinnen und Schüler auf die neuen Leistungen des BAföG aufmerksam zu machen. Nach seiner Reform vom 1. April 2001 soll die Zahl der Geförderten im vergangenen Jahr um 91.000 oder 16 Prozent auf rund 650.000 angestiegen sein. Weitere Informationen zum BAföG bietet das BMBF mit der Broschüre "Ausbildungsförderung" sowie unter der kostenlosen Hotline 0800/2236341.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Markus Diedrich 17. Okt 2002

Hallo, ich habe gerade versucht, die CD unter der angegebenen Rufnummer zu bestellen, sie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /