Abo
  • Services:

Chef von AOL Deutschland geht (Update)

Uwe Heddendorp sucht neue Herausforderungen

Uwe Heddendorp scheidet auf eigenen Wunsch als Geschäftsführer von AOL Deutschland aus seinem Amt. Er will neue Herausforderungen außerhalb des Unternehmens annehmen. Nachfolger von Heddendorp wird Stanislas Laurent, den AOL Europe zum President und Managing Director AOL Deutschland ernennt.

Artikel veröffentlicht am ,

Uwe Heddendorp zeichnete für das gesamte Geschäft von AOL Deutschland verantwortlich. Dazu zählt der AOL-Dienst ebenso wie CompuServe und die Portale aol.de, CompuServe.de und Netscape.de. Unter seiner Führung stieg die Zahl der zahlenden Mitglieder von AOL Deutschland auf über 2,6 Millionen.

Stellenmarkt
  1. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

"Für mich war es eine großartige Erfahrung, dieses Unternehmen in einer Phase nie da gewesenen Wachstums zu führen, und ich bin stolz, dass wir gemeinsam ein derart außergewöhnliches Geschäft aufgebaut haben. Meine fast achtjährige Tätigkeit für AOL war interessant und für mich persönlich sehr fruchtbar. Jetzt ist für mich allerdings die Zeit für neue unternehmerische Herausforderungen gekommen", so Heddendorp.

Stanislas Laurent trat im Mai 2002 in die Dienste von AOL Europe. Zuvor hatte er bei QXL ricardo die Position des President Strategic Development inne und war daneben Executive Member of the Board. Bei QXL verantwortete Laurent die europaweite Einführung des Auktionsservice. Er gehörte darüber hinaus dem Senior Executive Team an, das den Börsengang des Unternehmens leitete. Außerdem war er federführend bei einer Reihe von Übernahmen von Wettbewerbern in Europa beteiligt. Von 1995 bis 1998 arbeitete Laurent für AOL Bertelsmann France, wo er den AOL Service einführte und auf Wachstumskurs brachte. Darüber hinaus war er maßgeblich an strategisch und operativ entscheidenden Vertragsverhandlungen für das Unternehmen beteiligt. Nach der deutschen Wiedervereinigung arbeitete Stanislas Laurent von 1991 bis 1993 für die Treuhandanstalt in Berlin.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. bei Alternate kaufen
  3. 129,95€ + Versand

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
Leserumfrage
Wie sollen wir Golem.de erweitern?

In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
  3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

Projektoren im Vergleichstest: 4K-Beamer für unter 2K Euro
Projektoren im Vergleichstest
4K-Beamer für unter 2K Euro

Bildschirme mit UHD- und 4K-Auflösung sind in den vergangenen Jahren immer preiswerter geworden. Seit 2017 gibt es den Trend zu hoher Pixelzahl und niedrigem Preis auch bei Projektoren. Wir haben vier von ihnen getestet und stellen am Ende die Sinnfrage.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Sony MP-CD1 Taschenbeamer mit Akku und USB-C-Stromversorgung
  2. Mirraviz Multiview Splitscreen-Games spielen ohne die Möglichkeit, zu schummeln
  3. Sony LSPX-A1 30.000-Dollar-Beamer strahlt 80 Zoll aus 0 cm Entfernung

    •  /