Abo
  • Services:

Motorola: Es geht aufwärts im dritten Quartal

Nach sechs Quartalen der Finsternis wieder schwarze Zahlen

Motorola konnte das erste Mal seit sechs Bilanzquartalen jetzt wieder von schwarzen Zahlen berichten. Das Unternehmen vermeldete für das abgelaufene dritte Quartal einen Gewinn von 111 Millionen US-Dollar bzw. 5 US-Cent. Verglichen mit dem Verlust von 1,4 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres dürfte vielen Aktionären die aktuelle Entwicklung Freude bereiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Weniger Freude allerdings kommt auf, wenn man den Umsatz betrachtet: Er ging um grob 14 Prozent von 7,4 Milliarden US-Dollar in 2001 auf jetzt 6,37 Milliarden US-Dollar zurück. Im Bereich Personal Communications ging der Umsatz zurück, während man hingegen im Halbleiterbereich eine 13-prozentige Umsatzsteigerung erzielte. In dieser Sparte konnte nach den Vorgaben des dritten Quartals 2001, in dem noch ein Verlust von 311 Millionen US-Dollar entstand, nun ein Gewinn in Höhe von 13 Millionen US-Dollar mitgeteilt werden.

Sieht man sich aber einmal die letzten drei Quartale an, musste Motorola einen Umsatzrückgang von 22,6 Milliarden US-Dollar in den ersten drei Quartalen 2001 zu nunmehr 19,1 Milliarden US-Dollar in 2002 verkraften. 2002 verbuchte man in den ersten neun Monaten des Jahres sogar einen Verlust von 2,66 Milliarden US-Dollar und damit gar nicht so viel weniger als 2001, als 2,7 Milliarden US-Dollar Verlust eingefahren wurde.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  2. (Zugang für die ganze Familie!)
  3. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  4. ab 119,99€

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /