Abo
  • Services:

Prototyp des Epson-Bluetooth-Druckers vorgestellt

Direktdruck von der Digitalkamera mit einer USB-Verbindung

Epson hat den Prototypen eines kürzlich entwickelten Bluetooth-Druckers auf der Photokina ausgestellt, wie das Unternehmen jetzt erst mitteilte. Neben dem neuen, drahtlosen Prototypen wurde auch ein Drucker mit Einbauschlitz für eine xD-Karte gezeigt. Zudem wurde die USB-Direct-Print-Technik vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Bluetooth-Drucker von Epson entsprechen dem BIP-Standard (Basic Imaging Profile), der die Übertragung von Fotodaten ermöglicht. Die auf der Photokina ausgestellten Drucker-Prototypen ermöglichen den Ausdruck von Fotos, die beispielsweise mit der BIP-standardisierten Bluetooth-Digitalkamera gemacht wurden, ohne dass ein PC notwendig wäre. Der Sendebereich soll bei 10 Meter liegen, die Übertragungsrate nach Messungen von Epson bei 250 kbps. Wann entsprechende Geräte auf den Markt kommen, wurde offen gelassen.

Die USB-Direct-Print-Technik soll Digitalkameras über eine USB-Schnittstelle mit einem Drucker verbinden und so ein direktes Ausdrucken von Fotos ermöglichen. Sind eine Digitalkamera und ein Drucker, die USB Direct-Print unterstützen, durch ein USB-Kabel miteinander verbunden, kann der Anwender über die Kamerabefehle Fotos ausdrucken. Neben der Vermarktung von Druckern, die USB-Direct-Print unterstützen, will Epson Lösungen erarbeiten, die über die Druckfunktionen hinausgehen und einen nahtlosen Austausch digitaler Fotos zwischen einer Reihe von Geräten ermöglichen sollen. Auch hier wurden keine konkreten Produkte oder Erscheinungsdaten mitgeteilt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /