Abo
  • Services:

Erstmals deutscher Personalausweis via Internet beantragt

Bundesdruckerei vereinfacht Behördengänge

Dr. Ulrich Rommelfanger, Oberbürgermeister der Stadt Kornwestheim, beantragte auf der Systems 2002 in München als Erster über das Internet seinen Personalausweis. Möglich ist dies durch die Kombination zweier E-Government-Bausteine aus der Bundesdruckerei. Die Bürgerkarte und DIGANT sorgen für die Voraussetzungen, die ein solcher Bürgerservice erfordert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bürgerkarte ist eine Signaturkarte, die zusätzlich die Identitäts- und Adressdaten des Karteninhabers enthält. Diese Daten stammen aus dem Melderegister seiner Behörde, die zugleich Antrags- und Ausgabestelle für die Bürgerkarte ist. Mit der "digitalen Meldebescheinigung" auf seiner Bürgerkarte kann der Karteninhaber über das Internet seine aktuellen Antragsdaten für den Personalausweis aus dem Melderegister abrufen. Die Berechtigung zum Abruf der Antragsdaten wird auf der Basis einer verschlüsselten Verbindung über das Ident-Zertifikat und eine digitale Signatur sichergestellt.

Stellenmarkt
  1. Bosch-Gruppe, Salzgitter
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

In einem vorgesehenen Feld wird ein Passfoto eingeklebt und die ausgedruckten Antragsdaten werden handschriftlich unterzeichnet. Die Antragsdaten gelangen danach auf dem Postweg in die zuständige Behörde. In der Behörde ergänzt die Digant-Technologie den Internet-Antrag für den Personalausweis. Die am heimischen PC erstellten Antragsdaten können direkt durch das Digant-Verfahren eingescannt und verarbeitet werden. Die Daten gehen dann über sichere Datenleitungen zur Produktion des Ausweises in die Bundesdruckerei GmbH.

Die Überprüfung der Antragsangaben und die Identifizierung des Antragstellers erfolgt bei der Ausgabe des Personalausweises vor Ort in der Meldebehörde.

Damit ergeben sich für den Bürger offensichtliche Vorteile: Er spart Zeit und einen Gang zur Meldebehörde. Auch die Behörde arbeitet mit DIGANT nach Angaben der Bundesdruckerei zeiteffektiver, da der Postweg für die Antragsdaten und in Berlin das Scannen der Papieranträge entfallen. Wann das Ganze in Serie gehen kann, wurde nicht mitgeteilt.

Die Bürgerkarte kann als Multifunktionskarte Zugang zu weiteren kommunalen Angeboten bieten, so die Bundesdruckerei. Es kommt allerdings darauf an, wie schnell und wie stark sich E-Government-Angebote und -Lösungen flächendeckend in Staat, Ländern und öffentlichen Verwaltungen durchsetzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

volker 16. Okt 2002

man braucht von Zeit zur Zeit einen neuen. und ausserdem kann man auch so nen neuen...

Heb 16. Okt 2002

Na sag mal, hatte Oberbuergermeister Rommelfanger bisher keinen Personalausweis??


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /