Abo
  • Services:
Anzeige

Erstmals deutscher Personalausweis via Internet beantragt

Bundesdruckerei vereinfacht Behördengänge

Dr. Ulrich Rommelfanger, Oberbürgermeister der Stadt Kornwestheim, beantragte auf der Systems 2002 in München als Erster über das Internet seinen Personalausweis. Möglich ist dies durch die Kombination zweier E-Government-Bausteine aus der Bundesdruckerei. Die Bürgerkarte und DIGANT sorgen für die Voraussetzungen, die ein solcher Bürgerservice erfordert.

Anzeige

Die Bürgerkarte ist eine Signaturkarte, die zusätzlich die Identitäts- und Adressdaten des Karteninhabers enthält. Diese Daten stammen aus dem Melderegister seiner Behörde, die zugleich Antrags- und Ausgabestelle für die Bürgerkarte ist. Mit der "digitalen Meldebescheinigung" auf seiner Bürgerkarte kann der Karteninhaber über das Internet seine aktuellen Antragsdaten für den Personalausweis aus dem Melderegister abrufen. Die Berechtigung zum Abruf der Antragsdaten wird auf der Basis einer verschlüsselten Verbindung über das Ident-Zertifikat und eine digitale Signatur sichergestellt.

In einem vorgesehenen Feld wird ein Passfoto eingeklebt und die ausgedruckten Antragsdaten werden handschriftlich unterzeichnet. Die Antragsdaten gelangen danach auf dem Postweg in die zuständige Behörde. In der Behörde ergänzt die Digant-Technologie den Internet-Antrag für den Personalausweis. Die am heimischen PC erstellten Antragsdaten können direkt durch das Digant-Verfahren eingescannt und verarbeitet werden. Die Daten gehen dann über sichere Datenleitungen zur Produktion des Ausweises in die Bundesdruckerei GmbH.

Die Überprüfung der Antragsangaben und die Identifizierung des Antragstellers erfolgt bei der Ausgabe des Personalausweises vor Ort in der Meldebehörde.

Damit ergeben sich für den Bürger offensichtliche Vorteile: Er spart Zeit und einen Gang zur Meldebehörde. Auch die Behörde arbeitet mit DIGANT nach Angaben der Bundesdruckerei zeiteffektiver, da der Postweg für die Antragsdaten und in Berlin das Scannen der Papieranträge entfallen. Wann das Ganze in Serie gehen kann, wurde nicht mitgeteilt.

Die Bürgerkarte kann als Multifunktionskarte Zugang zu weiteren kommunalen Angeboten bieten, so die Bundesdruckerei. Es kommt allerdings darauf an, wie schnell und wie stark sich E-Government-Angebote und -Lösungen flächendeckend in Staat, Ländern und öffentlichen Verwaltungen durchsetzen.


eye home zur Startseite
volker 16. Okt 2002

man braucht von Zeit zur Zeit einen neuen. und ausserdem kann man auch so nen neuen...

Heb 16. Okt 2002

Na sag mal, hatte Oberbuergermeister Rommelfanger bisher keinen Personalausweis??



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. SWMH Service GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-80%) 4,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  2. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  3. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  4. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  5. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  6. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  7. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  8. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  9. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  10. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Aktueller denn je

    tromboner | 11:55

  2. Re: Und schon wieder

    egal | 11:54

  3. Re: Danke für die Offenlegung

    DAUVersteher | 11:53

  4. Re: Telefónica hat womöglich das schlechteste...

    Markus08 | 11:53

  5. Re: Problem des AI/Lernalgorithmus oder der...

    gfa-g | 11:52


  1. 12:02

  2. 11:56

  3. 11:32

  4. 10:48

  5. 10:33

  6. 10:16

  7. 09:40

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel