Abo
  • Services:
Anzeige

Oekonux: Ökonomische und politische Formen freier Software

Zweite Oekonux-Konferenz vom 1. bis 3. November in Berlin

Die unterschiedlichsten Menschen mit den unterschiedlichsten Meinungen und den unterschiedlichsten Herangehensweisen untersuchen die ökonomischen und politischen Formen freier Software, so der Kern des Projekts Oekonux, das vom 1. bis 3. November die zweite Oekonux-Konferenz unter dem Motto "Wertfrei und Spaß dabei! Von der Freien Software zur Freien Gesellschaft?" veranstaltet.

Eine der Kern-Fragen ist, ob die Prinzipien der Entwicklung freier Software eine neue Ökonomie begründen können, die als Grundlage für eine neue Gesellschaft dienen könnte. Die Konferenz soll dabei die Möglichkeit bieten, die Gedanken, die im Projekt Oekonux und an anderen Stellen unabhängig voneinander entstanden sind, zu bündeln, gemeinsam neu zu diskutieren und für alle fruchtbar zu machen.

Anzeige

Die 2. Oekonux-Konferenz soll die Vielfalt des Projekts aufgreifen und Themen wie Bildung und Schule, Wissens- und Informationstransfer und -archivierung sowie Technik und Kunst beleuchten. Aber auch Themen wie eine Auseinandersetzung mit dem Buch "Empire", die Untersuchungen zur freien Software selbst und Beiträge aus der Theoriebildung des Projekts Oekonux finden sich auf der Agenda.

"Wir hoffen und erwarten, dass sich kritische Stimmen und der Enthusiasmus der Hacker in offener Atmosphäre kreativ bündeln", beschreiben die Initiatoren ihre eigenen Erwartungen an die Konferenz. Diese findet vom 1. bis 3. November 2002 in der Technischen Universität Berlin statt.


eye home zur Startseite
?? 15. Okt 2002

@ jupp: jaja, an konkreten beispielen mangelt es wieder einmal, dafür kompensiert durch...

Granini 15. Okt 2002

... und viele finden den ansatz gut, weil sie ihn NUR aus usersicht sbetrachten. man...

Jupp 15. Okt 2002

Hi! Naja, ich denke mal, einige finden den Ansatz der dort vertreten wird nur deshalb...

?? 15. Okt 2002

Eine der Kern-Fragen ist, ob die Prinzipien der Entwicklung freier Software eine neue...

Granini 15. Okt 2002

ach sorry! ncohmal: mir fällt da nur ein wort ein: "weltfremd". wer denkt, daß es am...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  2. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  3. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  4. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  5. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  6. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  7. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  8. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  9. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  10. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    User_x | 14:06

  2. Re: Netflix nutzt Amazon??

    User_x | 14:03

  3. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    bombinho | 14:00

  4. Re: Nein! Doch! Oh!

    sfe (Golem.de) | 13:55

  5. "Sensation! Menschen sind auch weiterhin dumm!"

    Dipl_Inf_Millio... | 13:52


  1. 14:18

  2. 14:08

  3. 12:11

  4. 10:28

  5. 22:05

  6. 19:00

  7. 11:53

  8. 11:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel