Abo
  • Services:

Sony: Neue 18- und 23-Zoll-TFT-Displays im 16:10-Format

Schmaler Rahmen für den optionalen Mehrschirmbetrieb

Sony hat zwei neue LC-Displays mit der Bezeichnung SDM-P82 und SDM-P232W vorgestellt. Die Bauweise mit dem schmalen Rand macht den 18-Zöller (P82) bzw. 23-Zöller im 16:10-Format (P232W) auch mehrschirmfähig für Video- und Brokerwände, wo oftmals auf engem Raum mehrere Displays nebeneinander stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln beim 18-Zöller und 1.920 x 1.200 beim 23-Zöller können die LC-Displays 16,78 Millionen Farben darstellen. Das Kontrastverhältnis von 400:1 und eine Bildhelligkeit von 300 cd/m2 beim P82 bzw. von 350:1 und 200 cd/m2 beim P232W sollen für gute Darstellungsqualität sorgen. Ein Betrachtungswinkel von horizontal und vertikal 170 Grad verspricht der Hersteller ebenfalls. Die kurze Reaktion von 10 Millisekunden Anstiegszeit und 20 ms Ausfallzeit beim SDM-P82 sollen auch Spiele- und Videotauglichkeit mit sich bringen. Der SDM-P232W ist mit jeweils 20 ms Anstiegs- und Ausfallzeit ähnlich flink.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg

Die Geräte verfügen über einen Gammaregler zur Anpassung der Helligkeit, ohne die Weißsättigung zu beeinflussen. Durch die Funktion Advanced Digital Smoothing und Zoom soll die Darstellung von Linien und Zeichen auch außerhalb der originären Auflösung exakt möglich sein. Der Energiebedarf beim 23-Zöller liegt bei 60 Watt, beim 18-Zöller bei 45 Watt.

Mit drei Videoeingängen, einem DVI-D- und zwei D-Sub15-Anschlüssen ist der SDM-P82 recht kontaktfreudig. Der SDM-P232W übertrifft den 18-Zöller noch durch einen weiteren DVI-D-Anschluss. SDM-P82 und SDM-P232W eignen sich beide für die VESA-Wandmontage und können auf einen VESA-Standarm montiert werden. Für die Geräte gibt es eine 36-monatige Garantiezeit. Der Sony SDM-P82 soll 1.400,- Euro kosten und schon seit September 2002 im Handel sein. Für den SDM-P232W gibt Sony einen Preis von 4.000,- Euro und ein Lieferdatum ab Oktober 2002 an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /