Abo
  • Services:

SMC integriert Router, Switch, DSL-Modem und Printserver

SMC Networks erweitert DSL-Router-Angebot um neuen Barricade SMC7404BRB

Der neue Barricade-Router SMC7404BRB des Netzwerkherstellers SMC Networks integriert Router, Switch, Printserver und ADSL-Modem in einem Gerät. Das integrierte ADSL-Modem (UR-2 Schnittstelle) wird direkt an den Splitter, beispielsweise den BBAE der Deutschen Telekom, angeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Switch mit vier 10/100 Mbit/s-Fast-Ethernet-Ports verbindet die PCs im lokalen Netzwerk. Durch Auto MDI-/MDI-X können alle Switch-Ports auch als Uplink zu einem weiteren Hub oder Switch genutzt werden. Der unidirektionale Printserver ermöglicht den direkten Zugriff auf einen vorhandenen Drucker über das lokale Netzwerk. Das Setup des Routers wird mittels Webbrowser erledigt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

LAN-IP-Adressen können über den DHCP-Server automatisch zugewiesen werden. Die Definition statischer Routen erlaubt es, Verbindungen zu bestimmten Netzwerken nicht über den SMC7404BRB, sondern über einen alternativen Router im lokalen Netzwerk aufzubauen. Mit Hilfe der Virtual-Server-Funktion kann hinter dem Router ein FTP-, Web- oder E-Mail-Server betrieben werden.

Die integrierte SPI-Firewall soll vor Hacker-Angriffen und DoS-Attacken schützen, durch NAT (Network Address Translation) bleibt das lokale Netzwerk nach außen unsichtbar. VPN Passthrough (PPTP, L2TP, IPSec) erlaubt eine sichere Datenübertragung über das Internet. Zusätzlich lässt sich der Barricade über einen Content Filter so konfigurieren, dass Anwendern im LAN nur der Zugriff auf bestimmte Webseiten erlaubt wird. Weitere Sicherheitsfeatures sind Hacker Attack Logging mit E-Mail-Alert, zeitgesteuerte Öffnung und MAC Address Filtering.

Der Barricade-Router SMC7404BRB soll ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 245,- Euro verfügbar sein. Der Hersteller bietet auf jedes Produkt eine Garantie von fünf Jahren und leistet kostenlosen technischen Support unter der Service-Hotline 0800-9432000.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Koenig Ludwig 17. Nov 2003

Hallo, ich habe das gleiche Problem mit einem CANON i850. Ich habe wie viele andere auch...

Marco 05. Nov 2003

Hallo Marcel, mir ist leider kein direkter Zusammenhang mit den...

MM 14. Sep 2003

Hallo Ich habe die Gerätekombi T-Sinus 130 DSL mit Canon BJC 3000 und das Problem, dass...

Dieter 09. Sep 2003

Habe das Ding und will mit Aol über DSL ins Netz - der Komplex spielt verrückt. Ob ich...

Lutz 27. Jul 2003

Moin ! Habe das gute Stück unter Windows98 am laufen, aber unter Linux will der...


Folgen Sie uns
       


LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019)

LGs neuer Signature OLED TV R ist ausrollbar. Der 65-Zoll-Fernseher bietet verschiedene Modi, unter anderem kann der Bildschirm auch nur teilweise ausgefahren werden.

LG Signature OLED TV R angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /