• IT-Karriere:
  • Services:

IBM stellt neue 64-Bit-PowerPC-Prozessoren vor

Kommen bald Macs mit 64-Bit-Chips von IBM?

IBM stellt mit seinem PowerPC 970 jetzt einen neuen 64-Bit-Prozessor auf Basis des Power4 für den Desktop-Bereich vor. Der neue Chip unterstützt Single Instruction Multiple Data (SIMD) und soll zunächst mit Taktraten von 1,8 GHz auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM will die neuen Prozessoren mit rund 52 Millionen Transistoren auf 300-mm-Wafern im 0,13-Mikron-Prozess herstellen und setzt dabei Kupferverbindungen und Silicon-on-Insulator-(SOI-)Technologie ein.

Stellenmarkt
  1. DENIC eG, Frankfurt am Main
  2. Deutsche Post IT Services GmbH, Bonn

Die Chips unterstützen sowohl 64-Bit- als auch 32-Bit-Applikationen und erreichen dank eines neuen Systembus, der mit 900 MHz läuft, Datentransferraten zwischen Prozessor und Hauptspeicher von bis zu 6,4 GByte pro Sekunde.

IBM will die Chips im nächsten Jahr auf den Markt bringen. Wer diese dann einsetzen wird, steht noch nicht fest. Es halten sich aber hartnäckig Gerüchte, dass Apple Interesse an IBMs neuen Chips hat, so dass im nächsten Jahr möglicherweise bereits erste 64-Bit-Macs erscheinen könnten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)

AppleKing 23. Okt 2002

Yup, es ist immer pro Sekunde, und nicht pro Jahr oder sonstwelche Zeiteinheit...

dogcowhh 15. Okt 2002

tut apple doch schon. die ibooks laufen mit powerpc prozessoren produziert von ibm...

KAMiKAZOW 14. Okt 2002

Den Prozessor gibt's noch nicht einmal und du weißt schon, dass er gut aussieht.... Aha.

ben 14. Okt 2002

"Datentransferraten zwischen Prozessor und Hauptspeicher von bis zu 6,4 GByte." pro...

Gucky 14. Okt 2002

Ich frage mich, warum Apple nicht schon längst IBM-PowerPC-Chips verwendet.


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /