Abo
  • Services:

PalmOS-Smartphone Treo 270 kostenlos 14 Tage testen

Sonderaktion bis 30. November; Kreditkarte erforderlich

Mit einer speziellen Promotion-Aktion namens "Try Treo" will Handspring das PalmOS-Smartphone Treo 270 unter die Leute bringen. Bis Ende November erhalten Interessierte einen Treo 270 14 Tage kostenlos und können diesen ausgiebig testen und ausprobieren. Zur Teilnahme an der Aktion muss man eine Kreditkarte und natürlich eine SIM-Karte zum Telefonieren besitzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Handspring eine vergleichbare Aktion bereits im September für den Fachhandel angeboten hat, können nun auch Privatanwender einen Treo 270 kostenlos für 14 Tage testen. Behält man das Gerät nach der Testdauer, bucht Handspring den Kaufpreis von 796,86 Euro von der Kreditkarte ab. Schickt man das Smartphone jedoch spätestens mit Ablauf des Testzeitraums zurück, werden keine Zahlungen von der Kreditkarte abgebucht, verspricht der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  2. Basler Versicherungen, Bad Homburg

Der Testzeitraum schließt dabei den Postweg nicht ein, so dass man das Gerät volle 14 Tage im eigenen Besitz haben kann, ohne dass dafür Kosten entstehen. Die Aktion "Try Treo" läuft ab sofort bis zum 30. November 2002. Für die Nutzung der Handy-Funktionen müssen Interessenten natürlich eine SIM-Karte besitzen.

Das PalmOS-Smartphone Treo 270 von Handspring funkt in den GSM-Netzen 900 und 1.800 MHz und kann über einen kostenlosen Patch nun auch mit GPRS nachgerüstet werden. Auf einem Farb-Display erscheinen alle relevanten Informationen und für die Texteingabe steht eine Mini-Tastatur bereit. Zum Telefonieren hält man sich entweder das Gerät ans Ohr, nutzt die integrierte Freisprecheinrichtung oder verwendet ein Headset. Der Treo 270 wurde von Golem.de ausführlich auf Herz und Nieren getestet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-15%) 33,99€
  3. (-63%) 22,49€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /