Abo
  • Services:

Neue AVM-Bluetooth-Produkte kurz vor der Auslieferung

Bluetooth-ISDN-Router und USB-DSL/ISDN-Modem ab November erhältlich

AVM will seinen bereits zu CeBIT 2002 angekündigten Bluetooth-ISDN-Router "BlueFritz! AP-ISDN" und den DSL-USB-Adapter "Fritz!Card DSL USB" ab November ausliefern. Neu angekündigt wurde die ISDN-Kombianlage Fritz!X USB v3.0.

Artikel veröffentlicht am ,

AVMs BlueFritz! AP-ISDN soll der weltweit kleinste Access Point mit Bluetooth-Technologie sein, der zudem bis zu 100 Meter Reichweite haben soll. Das etwa schokoriegelgroße, 47 Gramm leichte AP-ISDN wird an den ISDN-Anschluss gesteckt und über diesen mit Strom versorgt. Ein externes Netzteil und eine separate Befestigung sollen dadurch entfallen. Mittels AP-ISDN sollen bis zu sieben PCs oder andere Bluetooth-Geräte kabellos per ISDN-Leitung auf das Internet zugreifen können. BlueFritz! AP-ISDN soll ab November 2002 für 144,- Euro erhältlich sein. Im Paket mit AVMs kleinem Bluetooth-USB-Adapter BlueFritz! USB soll der Access Point 224,- Euro kosten.

BlueFritz! AP-ISDN und separates USB-Dongle
BlueFritz! AP-ISDN und separates USB-Dongle
Stellenmarkt
  1. SAUTER Deutschland, Basel (Schweiz), Freiburg/Elbe
  2. Hays AG, Aschaffenburg

Seinen Bluetooth-Geräten will AVM ab Ende Oktober per Treiberupdate ein erweitertes PAN-Profil (Personal Area Networking) spendieren. Damit sollen dann bis zu acht Teilnehmer einfach zu einem Bluetooth-Ethernet verbunden werden können.

Die Fritz!Card DSL USB - externes DSL-Modem und ISDN-Adapter in einem - verbindet den PC über die USB-Schnittstelle direkt mit dem DSL-Splitter und ISDN. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss des PCs. Die Fritz!Card DSL USB soll die internationale Leitnorm für ADSL G.992.1 Annex B sowie die zusätzlichen Anforderungen der Schnittstellenspezifikation U-R2, dem "T-DSL-Standard" der Deutschen Telekom AG unterstützen. Zum Preis von 149,- Euro soll das Produkt ebenfalls ab November inklusive ISDN- und DSL-Software (z.B. zum Teilen der Internetanbindung mit anderen Rechnern im Heimnetzwerk) verfügbar sein.

Das ebenfalls neue Fritz!X USB v3.0 ist eine ISDN-Anlage mit integriertem ISDN-Adapter und der Möglichkeit, bei eingehenden Anrufen automatisch den PC aus dem Schlafmodus aufzuwecken, etwa um Faxe entgegenzunehmen. Unerwünschte Verbindungen, beispielsweise zu kostspieligen Service-Rufnummern, sollen sich zuverlässig unterbinden lassen. Telefonkomfort sollen Leistungsmerkmale wie z.B. die interne Dreier-Konferenz oder die Übermittlung der Gesprächsgebühren an die angeschlossenen Telefone mit sich bringen. Ab Anfang 2003 soll die ISDN-Kombianlage zu einem Preis von 178,- Euro im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...
  2. (u. a. MU9009 55-Zoll-Curved für 929€ statt ca. 1.100€ im Vergleich)

tommek 15. Nov 2002

wie??? zu langsam????

XL-Reaper 15. Okt 2002

Du hast echt nix anderes zu tun als Leute zu nerven oder ????

koty 14. Okt 2002

Alter Hut, habe ich schon längst, ist viel zu langsam, ich warte lieber aus USB v4.0 :-)


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Recycling: Die Plastikwaschmaschine
    Recycling
    Die Plastikwaschmaschine

    Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann


        •  /