Abo
  • Services:

Neues Dualband-Handy mit Farb-Display von Samsung

Klapp-Handy SGH-T400 mit zweitem Außen-Display

Samsung stellt das neue Dualband-Handy SGH-T400 mit Klappmechanismus vor, das ein Farb-Display besitzt und polyphone Klingeltöne kennt. Das Gerät enthält ein zweites Display an der Außenhülle, so dass man eingehende Anrufe auch erkennt, ohne das Gerät öffnen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

SGH-T400
SGH-T400
Im Innern des Klapp-Handys SGH-T400 befindet sich ein 1,7-Zoll-TFT-Display, das 65.536 Farben darstellen kann und eine Auflösung von 128 x 144 Bildpunkten liefert. Ein zweites, beleuchtetes Außen-Display informiert auch im geschlossenen Zustand über eingehende Anrufe, Kurznachrichten, Uhrzeit, Netzversorgung und Akkukapazität. Das 80 Gramm leichte Dualband-Handy besitzt einen Terminplaner, WAP 1.2, EMS und einen Vibrationsalarm.

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Ein Yamaha-Soundchip kümmert sich um die polyphonen Klingeltöne, die mit bis zu 40 Stimmen tönen können. Viele wichtige Handy-Funktionen lassen sich über Sprachbefehle steuern, um etwa Nummern aus dem 500 Einträge fassenden Telefonbuch zu wählen oder Sprachnotizen abzulegen. Schließlich umfasst das 80 x 42 x 22 mm messende Handy noch einen Taschenrechner sowie drei Spiele für den Zeitvertreib unterwegs.

Die Leistung des Lithium-Ionen-Akkus gibt Samsung mit einer Gesprächszeit von maximal 5 Stunden an, während das Mobiltelefon im Empfangsmodus bis zu 150 Stunden durchhalten soll. Samsung will das Dualband-Handy SGH-T400 im November 2002 zum Preis von 549,- Euro ohne Mobilfunkvertrag in Deutschland auf den Markt bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 116,75€ + Versand
  2. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /