Abo
  • Services:

Knight Rider - Spiel zur TV-Serie ist fertig

Titel erscheint für PC und PlayStation 2

Der Software-Entwickler Davilex hat bekannt gegeben, dass die Arbeiten an dem Computer- und Videospiel Knight Rider abgeschlossen sind. Das Spiel orientiert sich dabei eng an der TV-Vorlage und dessen Hauptdarsteller Michael Knight alias David Hasselhoff sowie seinem Auto KITT.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Im Spiel wird man somit auf all die Features, die einen als jugendlichen TV-Zuschauer in den 80er-Jahren beeindruckt haben, nicht verzichten müssen: Das vom Spieler zu steuernde Wägelchen verfügt über den bekannten Turbo Boost, den "Super Pursuit Mode" (der extrem hohe Geschwindigkeiten ermöglicht) sowie weitere Extras wie einen Ski- und einen Scan-Modus.

Screenshot #2
Screenshot #2
Laut Davilex soll der Titel ab dem 8. November im Handel erhältlich sein, neben einer PC-Version wird es auch eine PS2-Variante geben. Die Distribution des Spieles übernimmt Koch Media.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 29,00€ inkl. Versand

stuntman 10. Jan 2005

mir ist gerüchteweise zu ohren gekommen dass sich das original auto in österreich...

Tom 09. Jan 2005

Musst es dir selber bauen (grund Auto: Trans Am)

Kai 19. Dez 2004

Wo kan ich mir das Auto KITT kaufen ?

Maximus 16. Dez 2004

bei EMULE kannst du das runterladen

Dennis Lukaschek 21. Feb 2003

Hallo Ich wollte das Spile Knight-Rider Ruterladen , wie geht das ? Bitte um hilfe !


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /