• IT-Karriere:
  • Services:

Systems 2002: PDA-Messeführer für PalmOS und WindowsCE

PDA-Software mit Hallenplan, Ausstellerübersicht und Veranstaltungskalender

Die Messe München bietet kostenlose Systems-Messepläne für die beiden PDA-Betriebssysteme PalmOS und WindowsCE ab sofort kostenlos zum Download an. Die Computermesse Systems beginnt am heutigen 14. Oktober 2002 und der elektronische Messeführer soll die Orientierung auf dem Messegelände erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die XGuide getauften Messepläne stehen in deutscher Sprache im Internet zum Download bereit, können aber auch auf dem Münchener Messegelände an so genannten Datentankstellen an den Haupteingängen West und Ost per Infrarot auf den mobilen Begleiter geladen werden.

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Die Pläne lassen sich nach Ausstellernamen oder Produktkategorie sortieren und enthalten einen Hallenplan sowie einen Veranstaltungskalender. Jeder Ausstellereintrag besitzt Kurzinformationen zur bequemen Erreichbarkeit der entsprechenden Firma auf der Messe oder in den Geschäftsräumen des Unternehmens. Die PalmOS-Version erlaubt den Export der Ausstellerinformationen in die Merkzettel-Applikation von PalmOS. Ferner lassen sich persönliche Touren damit generieren.

Die Pläne für PalmOS erfordern mindestens die Version 3.0 des PDA-Betriebssystems und benötigen rund 800 KByte Speicherplatz auf dem Gerät. Die WindowsCE-Version muss nach der Übertragung auf den PDA erst noch installiert werden und belegt dann etwa 4 MByte Speicher.

Die Messepläne XGuide bietet die Messe München kostenlos für PalmOS und WindowsCE zum Download an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
    •  /