Abo
  • Services:

Lancom mit neuen Wireless-Access-Points

Lancom Wireless 3000 Serie ist fit für IEEE-802.11a-Standard

Mit den Wireless-LAN-Access-Points der 3000-Serie präsentiert Lancom zwei neu entwickelte Access-Points, die sich durch hohe Performance, umfangreiche Sicherheitsfunktionen und eine einfache Erweiterbarkeit auf neue WLAN-Standards auszeichnen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Geräte sind für den professionellen Einsatz in Netzwerkumgebungen jeglicher Größe gedacht, angefangen vom kleinen Büro bis hin zur sicherheitssensitiven Installation in großen Netzwerken. Erstmals zeigt Lancom Systems auch einen WLAN-Access-Point mit bis zu 54 Mbit/s Datenübertragungsrate nach dem IEEE-802.11a-Standard.

Stellenmarkt
  1. ASK Industries GmbH, Niederwinkling bei Straubing
  2. LEITZ ACCO Brands GmbH & Co KG, Stuttgart

Die Geräte Lancom 3010 Wireless und Lancom 3050 Wireless bieten WEP- und WEPplus-Verschlüsselung über den IEEE-802.1x-Standard und RADIUS. Der Lancom 3010 Wireless bietet optional die Möglichkeit zur IPSec-over-WLAN-Verschlüsselung der Funkstrecke, die auch ohne zusätzlichen Server oder Gateway direkt im Access-Point terminiert werden kann.

Der Lancom 3010 Wireless enthält zudem einen kompletten Multiprotokoll-Router und soll so nicht nur für eine Verbindung zu einem verkabelten LAN sorgen, sondern kann über ein DSL- oder Kabel-Modem auch gleichzeitig eine Verbindung ins Internet herstellen, ohne dass ein zusätzlicher Router benötigt wird. Der Lancom 3010 Wireless ist sowohl in einer Version mit 11 Mbit/s Datenübertragungsrate nach IEEE 802.11b als auch erstmals in einer Version mit 54 Mbit/s nach IEEE 802.11a erhältlich. Beide Geräte bieten von außen zugängliche austauschbare WLAN-Karten und somit die Möglichkeit eines einfachen Upgrades auf zukünftige WLAN-Standards.

Der Lancom 3050 Wireless ist dank Power-over-Ethernet (PoE) auch in Umgebungen ohne Stromversorgung als WLAN-Bridge einsetzbar. Der Access-Point bietet neben einem integrierten Funkmodul mit Diversity-Antennen und 11 Mbit/s Datenübertragungsrate nach IEEE 802.11b die Möglichkeit, eine zweite WLAN-Karte in einem von außen zugänglichen Steckplatz zu betreiben. Hiermit wird es möglich, auch zwei Funkzellen mit beliebigen - auch unterschiedlichen - Geschwindigkeiten oder WLAN-Standards gleichzeitig zu betreiben. Kommende WLAN-Standards lassen sich somit durch einfaches Hinzustecken einer zusätzlichen WLAN-Karte auf einfachste Weise in ein drahtloses Netzwerk integrieren.

Der Lancom 3010 Wireless in der 802.11b-Variante soll zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 849,- Euro angeboten werden, die 802.11a-Version des Lancom 3010 Wireless soll 999,- Euro kosten. Der Lancom 3050 wird bei 929,- Euro liegen.

Alle drei Geräte der Lancom 3000 Wireless Serie sollen ab Mitte November verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433,00€ (Bestpreis!)
  2. 481,00€ (Bestpreis!)
  3. 554,00€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /