Abo
  • Services:

Deutscher Counter-Strike-Clan mousesports fliegt nach Korea

Freaks 4U übernimmt das Management

Der Counter-Strike-Clan mousesports wird Deutschland bei den World Cyber Games (WCG) in Korea vertreten. Bei den WCG handelt es sich um eine Art Olympische Spiele der PC-Games. Der Clan spielt dort um 150.000 US-Dollar Preisgeld.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Management des Clans wird dabei in Zukunft von der Firma Freaks 4U GmbH übernommen. Dieses betrifft vor allem die Bereiche Sponsorenakquise, Management, Vermarktung, Werbung und Homepage. Den Spielern des Clans soll mit diesem Schritt ein reibungsloses Training und die Turnierteilnahme an wichtigen internationalen Wettbewerben ermöglicht werden. Unter anderem wird dem Team in den Berliner Räumen von Freaks 4U ein eigener Trainingsraum mit 10 MBit Internetanbindung geboten.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  2. Wirecard Global Sales GmbH, Aschheim bei München

Die Leistungen des Teams mousesports haben sich seit der Gründung im März 2002 stetig verbessert. Zu den wichtigsten Erfolgen gehören der 1. Platz bei den World Cyber Games in Deutschland und der 3. Platz bei der CPL Europe in Oslo(bestes deutsches Team).

Yilmaz Ozan, der Gründer von mousesports, zeigt sich erfreut über die positive Entwicklung des Teams: "Nach den herausragenden Leistungen unseres Clans im letzten halben Jahr sind wir sehr froh, nun ein adäquates Management als Partner gefunden zu haben, das dem Team ermöglicht, an allen wichtigen internationalen Turnieren teilzunehmen."



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. (-75%) 1,99€
  3. 14,99€
  4. (-71%) 11,49€

Gast2k7 21. Apr 2006

Da hat wohl jmd keine Ahnung >_<

Schneiderlein 26. Nov 2005

Jetzt macht man schon Wettbewerbe daraus mit Killerspielen Schulmädchen zu ermorden und...

=Ger= Warrior 25. Nov 2005

hallo moesesports ich wollte mal fragen ob ich ihn ihren clan kommen könnte ich bin mit...

mTw genTlemaN 15. Dez 2003

Auf jeden ist mouz der beste clan !! lol ihr n00bs


Folgen Sie uns
       


Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview

Gehen oder rollen? Der Bionic Wheel Bot von Festo ist nach dem Vorbild einer Spinne konstruiert, die normalerweise läuft. Hat sie es eilig, etwa um sich vor Feinden in Sicherheit zu bringen, formt sie aus ihren Beinen Räder und rollt davon.

Bionic Wheel Bot von Festo angesehen und Interview Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /