• IT-Karriere:
  • Services:

Zeitung: Quam schaltet Mobilfunknetz im November ab

Quam-Kunden sollen zu T-Mobile wechseln

Der Mobilfunkanbieter Quam wird sein Geschäft in den kommenden Wochen endgültig einstellen, das berichtet die Financial Times Deutschland unter Berufung auf Unternehmenskreise. Das Netz soll Mitte November abgeschaltet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Seinen rund 200.000 Kunden wolle Quam den Wechsel zum Konkurrenten T-Mobile empfehlen. Dieser zahle dafür etwa 50.000 Euro zuzüglich einer Prämie für jeden wechselnden Kunden. Wechseln die Quam-Kunden dann wirklich zu T-Mobile, winke ihnen je nach Umsatz ein Guthaben von bis zu 120 Euro.

Sonera und Telefonica, die beiden Unternehmen hinter dem fünften deutschen Mobilfunkbetreiber Quam, hatten im Juli beschlossen, ihr Engagement in Deutschland einzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Eve of Midnight 23. Okt 2002

(Ich versuche es lieber hier ;-)) Hallo allerseits! Hat jemand eine Ahnung was jetzt mit...

Ralf Krause 15. Okt 2002

Vielleicht hat keiner damit gerechnet das die Ihre Aktivitaeten einstellen, zu mal sich...

Mitch 15. Okt 2002

Du kannst das Endgerät vielleicht behalten, denn es gehört dir erst nach Ablauf des...

Ralf Krause 15. Okt 2002

Hast Du seit heute auch. Schliesslich haben die angekuendigt das die Ihren Service ab 15...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

    •  /