Abo
  • Services:

Lancom: Zentrales VPN-Gateway unterstützt dynamische IPs

Lancom-VPN-Software-Client ab sofort kostenlos zum Download

Die Lancom Systems GmbH stellt auf der Systems 2002 in München eine zentrale Firewall mit Dynamic VPN Gateway zur Standortvernetzung mittlerer und größerer Firmen vor. Der Lancom 7011 VPN soll die nahtlose Integration von Außenstellen, die Anbindung von Partnerfirmen oder die Bereitstellung von Remote-Einwahl für mobile Nutzer über VPN an ein Firmennetzwerk erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der IPSec-Erweiterung Lancom Dynamic VPN sei jederzeit ein aktiver Verbindungsaufbau zu Außenstellen mit dynamischen IP-Adressen möglich - selbst wenn diese nicht "Always On" sind, wie zum Beispiel Standorte mit ISDN. Dabei bietet Lancom 7011 VPN mit bis zu 200 gleichzeitigen VPN-Sessions genügend Kapazitäten zur breitbandigen Standortkopplung. Insgesamt sind 500 VPN-Tunnel konfigurierbar.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Zudem bietet der Lancom 7011 VPN Sicherheitsfunktionen wie eine Stateful-Inspection Firewall, Intrusion-Detection und Schutz vor Denial-of-Service-Angriffen. Mit Hilfe von IP Quality-of-Service und Traffic-Shaping kann der Datenverkehr unternehmenskritische Applikationen, Benutzergruppen oder zum Beispiel Voice-over-IP-TK-Anlagen bevorzugen.

Neben der LAN- und WAN-Schnittstelle bietet der integrierte DMZ-Port einen separaten Internet-Adresskreis zum Betrieb eigener Web-Server. Über den ISDN-Anschluss sind ISDN-Backup-Betrieb, Fax- und RAS-Dienste sowie Fernwartung möglich.

Der Lancom VPN SW- Client steht kostenlos für alle Lancom-Geräte zur Verfügung. Die Preise für die VPN-Optionen der anderen Lancom-Modelle werden ab sofort um bis zu 50 Prozent im Preis gesenkt, gleichzeitig die Anzahl der konfigurierbaren VPN-Tunnel erhöht.

Der Lancom 7011 VPN wird ab November zum Preis von 2.799,- Euro angeboten. Inklusive einer 19"-Rack-Mount-Option kostet das Gerät 2.998,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. für 2€ (nur für Neukunden)
  3. 34,49€
  4. (-72%) 8,40€

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test

Das Zephyrus M von Asus und das m15 von Alienware sind sehr unterschiedliche Produkte. Beide richten sich an anspruchsvolle Gamer, doch nur eines bewahrt auch unter Last einen kühlen Kopf.

Asus Zephyrus M vs Alienware m15 - Test Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

    •  /