Abo
  • Services:

Weiterbildungssystem für IT-Fachkräfte startet

BMBF informiert mit Broschüre "Vom Azubi zum Master"

Mit der neuen IT-Weiterbildung hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit den Sozialpartnern ein Qualifizierungssystem für die rund 1,3 Millionen Beschäftigten im IT-Sektor geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Absolventen der neuen IT-Ausbildungsberufe und die zahlreichen "Quereinsteiger" der Branche sollen damit erstmals anerkannte Fortbildungsabschlüsse erreichen können, die den Anforderungen der Praxis entsprechen und in der Wirtschaft als Qualifikationsnachweise akzeptiert werden, so das Ministerium.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Für Arbeitnehmer und Unternehmen hat das BMBF die Broschüre "Vom Azubi zum Master" veröffentlicht. Sie soll Interessierten Antworten auf Fragen zur Struktur des Systems, den Verfahren und wichtige Adressen liefern. In dem neuen Weiterbildungssystem sollen sich IT-Fachkräfte arbeitsbegleitend zum zertifizierten IT-Spezialisten qualifizieren können. Dafür stehen insgesamt 29 Spezialistenprofile zur Verfügung - unter anderem in den Bereichen Software-Entwicklung und IT-Kundenbetreuung. Darauf aufbauend sollen berufsbegleitend und arbeitsprozessorientiert Abschlüsse für IT-Professionals auf zwei Ebenen erreicht werden können. Sie sollen auf Berufstätigkeiten vorbereiten, die derzeit meist von Hochschulabsolventen ausgeübt werden, so das BMBF.

Die Weiterbildung zu einem geprüften operativen Professional, beispielsweise als IT-Systems Manager oder IT-Projektleiter, soll für das Projektmanagement bei großen und komplexen IT-Projekten qualifizieren. Auf der zweiten Ebene sei die Qualifizierung zum strategischen Professional möglich. Als IT-Business Engineer oder IT-Technical Engineer sollen sie etwa die Ziele von Entwicklungsprozessen vortragen, Budget- und Personalverantwortung tragen und künftige Unternehmensgeschäftsfelder planen können. Die Prüfungen werden ab November 2002 von den Industrie- und Handelskammern abgenommen.

Die Broschüre steht als PDF zumn Download unter der Internet-Adresse www.bmbf.de/pub/vom_azubi_zum_master.pdf bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

    •  /