Abo
  • Services:

Weiterbildungssystem für IT-Fachkräfte startet

BMBF informiert mit Broschüre "Vom Azubi zum Master"

Mit der neuen IT-Weiterbildung hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit den Sozialpartnern ein Qualifizierungssystem für die rund 1,3 Millionen Beschäftigten im IT-Sektor geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Absolventen der neuen IT-Ausbildungsberufe und die zahlreichen "Quereinsteiger" der Branche sollen damit erstmals anerkannte Fortbildungsabschlüsse erreichen können, die den Anforderungen der Praxis entsprechen und in der Wirtschaft als Qualifikationsnachweise akzeptiert werden, so das Ministerium.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold

Für Arbeitnehmer und Unternehmen hat das BMBF die Broschüre "Vom Azubi zum Master" veröffentlicht. Sie soll Interessierten Antworten auf Fragen zur Struktur des Systems, den Verfahren und wichtige Adressen liefern. In dem neuen Weiterbildungssystem sollen sich IT-Fachkräfte arbeitsbegleitend zum zertifizierten IT-Spezialisten qualifizieren können. Dafür stehen insgesamt 29 Spezialistenprofile zur Verfügung - unter anderem in den Bereichen Software-Entwicklung und IT-Kundenbetreuung. Darauf aufbauend sollen berufsbegleitend und arbeitsprozessorientiert Abschlüsse für IT-Professionals auf zwei Ebenen erreicht werden können. Sie sollen auf Berufstätigkeiten vorbereiten, die derzeit meist von Hochschulabsolventen ausgeübt werden, so das BMBF.

Die Weiterbildung zu einem geprüften operativen Professional, beispielsweise als IT-Systems Manager oder IT-Projektleiter, soll für das Projektmanagement bei großen und komplexen IT-Projekten qualifizieren. Auf der zweiten Ebene sei die Qualifizierung zum strategischen Professional möglich. Als IT-Business Engineer oder IT-Technical Engineer sollen sie etwa die Ziele von Entwicklungsprozessen vortragen, Budget- und Personalverantwortung tragen und künftige Unternehmensgeschäftsfelder planen können. Die Prüfungen werden ab November 2002 von den Industrie- und Handelskammern abgenommen.

Die Broschüre steht als PDF zumn Download unter der Internet-Adresse www.bmbf.de/pub/vom_azubi_zum_master.pdf bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 9 - Hands On

Samsung hat das neue Galaxy Note 9 vorgestellt. Wir konnten uns das Smartphone vor der Vorstellung bereits anschauen.

Samsung Galaxy Note 9 - Hands On Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

    •  /