Abo
  • Services:

Auch Lexmark will Tintenstrahler an Firmen vermarkten

Neue Produktlinie für Businessanwender - Z65 und X125 Pro

Mit dem Tintenstrahldrucker Z65pro und dem Multifunktionsgerät X125pro stellt Lexmark Geräte vor, die besonders für die Anforderungen im Businessumfeld konzipiert wurden. Die beiden Geräte sollen der Beginn einer "Pro"-Produktlinie von Tintenstrahlprodukten sein, die für die speziellen Anforderungen des Mittelstandes konzipiert worden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Z65pro ist als netzwerkfähiger Tintenstrahldrucker in der Lage, mit bis zu 4.800 dpi Druckauflösung und einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 21 Seiten/Minute in Schwarz-Weiß und maximal 15 Seiten/Minute in Farbe zu drucken. Er ist mit integrierter Ethernet-Schnittstelle sowie zwei Papierschächten ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin

Das X125pro All-In-One Color Office Center kombiniert die Funktionen Drucken, Kopieren, Faxen und Scannen in einem Gerät. Er arbeitet mit 2.400 x 1.200 dpi Druckauflösung und verfügt über einen integrierten Einzugsscanner, der Vorlagen bis zum Format DIN A4 mit 36 Bit Farbtiefe und maximal 600 x 1.200 dpi Auflösung erfasst.

Mit seinem integrierten Modem können Faxe auch bei ausgeschaltetem PC versendet und empfangen werden. Darüber hinaus verfügt der X125pro über 70 vorprogrammierbare Kurzwahlnummern. Der PC-unabhängige Faxspeicher hat eine Empfangskapazität von rund 80 Seiten. Als Kopierer arbeitet der X125pro ebenso unabhängig vom PC und macht Farb- und Schwarz-Weiß-Kopien mit 600 dpi Auflösung bei bis zu zwölf Schwarz-Weiß- und fünf Farbseiten Kopiergeschwindigkeit pro Minute. Über das LCD-Bedienpanel können bis zu 99 Kopien erstellt und Dokumente von 25 bis 200 Prozent skaliert werden.

Der Lexmark Z65pro soll ab sofort zu einem empfohlenen Preis von 269,- Euro verfügbar sein. Das Lexmark X125pro Color Office Center verfügt über eine USB-Schnittstelle und wird mit Treibern für Windows 98/ME/2000 und XP ausgeliefert. Das Gerät soll ebenfalls ab sofort zu einem empfohlenen Preis von 299,- Euro zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (bei PCs, Monitoren, Equipment & Co. sparen)
  3. 29,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


Galaxy Note 9 - Test

Das Galaxy Note 9 von Samsung bietet neben dem S Pen nur sehr wenige Unterschiede zum Galaxy S9+. Samsung sollte sich überlegen, wie sich die Note-Reihe in Zukunft wieder etwas interessanter gestalten lässt.

Galaxy Note 9 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /