Abo
  • Services:

FM-Radio als CF-Card für WindowsCE-PDAs

Radiokarte mit PLL-Tuner und 18 Speicherplätzen

Der Anbieter Widget bringt für WindowsCE-PDAs ein FM-Mini-Radio in Form einer CF-Karte auf den deutschen Markt, das den Radio-Empfang über den PDA ermöglicht. Die Karte CompactRadio ist ab sofort zum Preis von 44,95 Euro direkt beim Hersteller zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

CompactRadio
CompactRadio
Die CompactRadio getaufte CF-Karte enthält einen PLL-Tuner mit 18 Programmspeicherplätzen und erlaubt sowohl eine manuelle Senderwahl als auch eine automatische Senderauswahl. Die Steuerung des Radios geschieht über den WindowsCE-PDA mit der beigelegten Software.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Bosch Gruppe, Waiblingen

Oberfläche
Oberfläche
Die CompactRadio-Karte passt in einen Compact-Flash-Steckplatz des Typs I und soll nur wenig Strom verbrauchen. Zum Lieferumfang gehören neben der Bedien-Software auch ein Kopfhörer sowie eine Anleitung. Die Karte soll sich mit allen WindowsCE-PDAs vertragen, die PocketPC oder PocketPC 2002 sowie einen ARM-Prozessor besitzen.

Die CompactRadio-Karte ist ab sofort bei Widget zum Preis von 44,95 Euro erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. (-80%) 11,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


AMD Radeon VII - Test

Die Radeon VII ist die erste Consumer-Grafikkarte mit 7-nm-Chip. Sie rechnet ähnlich schnell wie Nvidias Geforce RTX 2080, benötigt aber viel mehr Energie und ist deutlich lauter. Mit einem Preis von 730 Euro kostet die AMD-Karte überdies etwas mehr, die 16 GByte Videospeicher helfen nur selten.

AMD Radeon VII - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /