Abo
  • IT-Karriere:

Neue Myst-Spiele bis mindestens 2008

Ubi Soft und Cyan Worlds verlängern Partnerschaft für Myst-Franchise

Ubi Soft Entertainment hat die Verlängerung der Zusammenarbeit mit Cyan Worlds an der Entwicklung und Veröffentlichung neuer Spiele aus dem Myst Franchise bis zum Jahre 2008 bekannt gegeben. Durch das Abkommen wird gewährleistet, dass Rand Miller, der Miterfinder von Myst und Gründer von Cyan Worlds, auch in Zukunft eine zentrale Rolle in der Entwicklung der Myst-Reihe durch Ubi Soft spielen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich wird durch die weitere Zusammenarbeit sicher gestellt, dass Ubi Soft Spiele für ein breites Publikum herstellt und vermarktet.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ABB AG, Mannheim

"Myst hat sich seit seiner Markteinführung im Jahre 1993 zu einem der meistverkauften Spiele aller Zeiten entwickelt. Ubi Soft wird weiterhin auf diesem Erfolg aufbauen und hat die Reihe erst kürzlich auf die Konsolen der neuen Generation ausgeweitet", so Yves Guillemot, Präsident und CEO Ubi Soft Entertainment."Durch die Fortführung unserer Partnerschaft mit Cyan Worlds unterstreichen wir unseren Willen, uns langfristig für eines der weltweit führenden Videospiele-Brands zu engagieren. Durch die enge Zusammenarbeit mit Cyan Worlds wollen wir auch in den kommenden Jahren Fans der Myst-Spielereihe überraschen und unterhalten."

Die Fanbasis von Myst ist nach Angaben von Ubi Soft äußerst vielschichtig und umfasst Männer und Frauen jeglichen Alters. Die Myst-Reihe gehört zu den wichtigsten Titeln im Portfolio von Ubi Soft. Bisher wurde die Reihe 11 Millionen Mal verkauft und die Absätze für Konsole und PC steigen weiter. Myst III: Exile, der dritte Teil der Reihe, wurde am 26. September 2002 für die Konsolen der neuen Generation veröffentlicht.

Der nächste Schritt im "Abenteuer Myst" wird im Jahre 2003 von ubi.com, Ubi Softs Online-Geschäftszweig, unternommen, wenn ein neues Online-Abenteuer in der erst kürzlich entdeckten Stadt D'ni beginnt. Das Online-Spiel soll sowohl begeisterte Online-Spieler als auch Gelegenheitsspieler ansprechen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 39,99€
  3. 21,95€
  4. 44,99€

Folgen Sie uns
       


Asus Zenfone 6 - Test

Das Zenfone 6 fällt durch seine Klappkamera auf, hat aber auch abseits dieses Gimmicks eine Menge zu bieten, wie unser Test zeigt.

Asus Zenfone 6 - Test Video aufrufen
Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    •  /