Abo
  • Services:

Intel eröffnet europäisches XScale-Softwarezentrum

Software-Applikationen für Handys und PDAs mit Intel-XScale-Technologie

Intel eröffnete jetzt sein erstes europäisches Software Optimisation Center (SOC) für Lösungen, die auf der Intel Personal Internet Client Architecture basieren. Das Unternehmen will damit die Anbieter unterstützen, die Software-Applikationen für Handys und PDAs mit Intel-XScale-Prozessoren entwickeln. Das neue Center wird in das Wireless Competence Center in Stockholm integriert, das im August 1999 eingerichtet wurde. Im August dieses Jahres hatte Intel das erste SOC in Arizona, USA, eröffnet. Weitere sollen Anfang des kommenden Jahres folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Optimierung von Applikationen wie Multimedia, Spiele und Sicherheitssoftware sollen Geräte mit Intel PXA250 etwa 20 bis 60 Prozent schneller als Geräte auf der Basis von Intel StrongARM arbeiten, verspricht Intel. "Eine neue Prozessorgeneration erfordert die entsprechende Anpassung der Software, um die Verbesserungen und Vorteile der Prozessoren auch voll auszuschöpfen", erklärte Tony Sica, Vice President und Director Group Marketing bei der Intel Wireless Communications and Computing Group. "Mit dem europäischen Software Optimisation Center im Herzen der europäischen Mobiltelefonindustrie - Skandinavien - geben wir den europäischen Experten für Mobilfunk-Geräte und -Software die Möglichkeit, ihre Applikationen für die Intel-XScale-Technologie zu optimieren."

Mit dem europäischen SOC will Intel die Zusammenarbeit mit europäischen Entwicklern von Mobilfunk-Applikationen weiter ausbauen. Zu den ersten Unternehmen, die das Angebot nutzen, gehören unter anderem Pocket Presence, Ideaworks3D, Teltier und ZoomOn. Das Intel PCA Developer Network als Web-Forum für Applikationsentwickler, Hersteller mobiler Geräte, Anbieter von Entwicklungstools und Service Provider entwickelt Lösungen auf Basis der Intel PCA. Das Forum hat allein in Europa nach Intel-Angaben bereits über 400 Mitglieder und stellt mehr als 650 Lösungen und Tools für Intel PCA bereit. Alle Mitglieder des Intel PCA Developer Network haben Zugriff auf das neue Intel Software Optimisation Labor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Nubia Red Magic Mars im Hands On Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
  2. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  3. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank

Softwareentwicklung: Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
Softwareentwicklung
Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Kennen Sie Iterationen? Es klingt wie Irritationen - und genau die löst das Wort bei vielen Menschen aus, die über agiles Arbeiten lesen. Golem.de erklärt die Fachsprache und zeigt Agilität an einem konkreten Praxisbeispiel für eine agile Softwareentwicklung.
Von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /