Abo
  • Services:

VIA HiFi PC soll mit Instant-On ohne Booten auskommen

VTF2002 soll die Brücke ins Wohnzimmer schlagen

Mit einem Designkonzept eines HiFi PCs will VIA mit einem EPIA M Mini-ITX Mainboard als Plattform demonstrieren, wie künftig Abgrenzungen zwischen PC-System und Consumerelektronik weiter verwischt werden könnten.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf dem VIA Technology Forum 2002 wurde das Gerät im Rahmen des Hauptvortrags von Wenchi Chen, Präsident und CEO bei VIA, vorgeführt. "Grundlegend für die weitere Verbreitung der PC-Plattform in Privathaushalten ist die Entwicklung von Geräten mit elegantem Aussehen, den erweiterten Multimedia-Fähigkeiten und der einfachen Bedienbarkeit von der aktuellen Konsumerelektronik, die zusätzlich den vollen Funktionsumfang von PCs bieten", sagte Wenchi Chen. "Während es bereits einige Geräte auf dem Markt gibt, die nur einige der genannten Anforderungen erfüllen, bietet der HiFi PC als erstes System das Beste aus beiden Welten. Er verkörpert alle Erwartungen, die der Kunde an ein Gerät fürs Wohnzimmer stellt."

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wasserburg am Inn
  2. über duerenhoff GmbH, Erkrath

Der Hi-Fi PC soll mittels Instant-On-Technologie die sofortige Wiedergabe von Video- und Audioformaten einschließlich CD, DVD und VCD erlauben, wie es eben auch normale Heimelektronik erlaubt - ohne vorher aufwendig booten zu müssen. Beherbergt in einem kompakten Aluminiumgehäuse soll das Aussehen einer typischen HiFi-Komponente entsprechen. Um das Bild von Consumerelektronik zu komplettieren, ermöglicht eine Infrarotfernbedienung die Kontrolle der Multimedia-Funktionen. Ein dreiteiliges Lautsprecherset ist ebenfalls im Designkonzept enthalten.

VIA nennt seine Instant-On-Technik "PlayNow!". Es handelt sich dabei um einen Softwareplayer, der im Flash-Speicher des BIOS liegt und von dort ohne vorheriges Laden eines Betriebssystems gestartet wird. Darüber hinaus ist der HiFi PC zudem mit Microsoft Windows XP ausgerüstet.

Im Zentrum des HiFi PC steht das künftige VIA EPIA M Mainboard mit dem für VIAs C3-Prozessoren gedachten VIA-Apollo-CLE266-Chipsatz mit einem integrierten MPEG-2-Decoder und Onboard-2D/3D-Grafik-Chip. Weitere integrierte Chips sorgen für Ton, Netzwerkanbindung und stellen USB-2.0- und Firewire-Schnittstellen (IEEE 1394) bereit. Zusätzlich hat VIA einen TV-Ausgang zum analogen oder digitalen Anschluss des heimischen Fernsehgeräts integriert. All diese Komponenten finden auf dem kompakten Mainboard mit den Abmessungen von 17 cm x 17 cm Platz.

Das Aluminium Chassis des Designkonzeptes HiFi PC misst 19 cm in der Breite, 19 cm in der Höhe und 34 cm in der Tiefe. VIA will mit Partnern aus der Industrie zusammenarbeiten, um im ersten Quartal des kommenden Jahres solche und ähnliche HiFi-PC-Systeme am Markt einführen zu können. Preise zu der Geräteklasse nannte der Hersteller nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-53%) 27,99€
  3. ab 69,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.08.)
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  2. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa
  3. Elektromobilität Elektrisches Surfboard Rävik flitzt übers Wasser

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /